Der „Was ich gerade gezockt habe“ Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das Problem ist, dass man die ganzen Kampfmöglichkeiten auch ausschöpfen muss. Mein Mann zockt gerade Abyss und verzweifelt. Auf meine Frage hin, ob er denn auch mit Mystic Artes nachhilft, wusste er nicht einmal mehr, dass es die gibt. Zudem natürlich die jeweiligen Schwächen rausfinden und nach Möglichkeit die Artes, die diese nicht bedienen bei den CPU-Charakteren ausschalten. Sonst feuern die total verblödet Artes auf Gegner, die überhaupt nichts bringen.

      Aber wie gesagt, ich hatte auch genug Situationen in Vesperia, wo ich geflucht habe. Ist jetzt schon ein paar Jährchen her, vielleicht passiert mir das bei Vesperia Definitive Edition auch wieder.

      Ich zocke gerade Final Fantasy 7 Remake. Bin immer noch sehr zufrieden und bin gestern in Kapitel 9 angekommen. Ja, die "Dungeons" sind schlauchig und kommen einem oft wie eine Walking-Sim (oder eher eine Engstellen-Walking-Sim...) vor, aber in Summe unterhält es mich einfach sehr gut. Komischerweise mag ich sogar Cloud, obwohl ich den seit Crisis Core eigentlich nicht mehr leiden konnte. ;)
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Ich habe mich seit letzter Woche eigentlich das erste Mal richtig mit R-Type Final beschäftigt, obwohl ich es schon lange habe.

      Das typische Checkpoint-Design der R-Type Reihe (nach jedem Abschuss gehts ein paar Minuten zurück) macht das Spiel ja immer etwas weniger einladend, als Vertreter, die auch mal nen kleinen Fehler verzeihen.

      Allerdings läuft Final spätestens ab dem dritten Level fast nur noch in Zeitlupe und generell gibt es häufiger Momente, in denen gar keine Gegner kommen. So fühlt es sich zum einen träge an und zum anderen ist es halt nervig in Zeitlupe ewig abwarten zu müssen, eh die schwierige Stelle an der man starb wieder probiert werden kann...

      Naja, aber ich finde, dass Final über die eiste Zeit ein nicht schwieriges Leveldesign hat, obwohl man natürlich schon ein paar mal sterben muss, bevor man eine Strategie entwickelt. Gestern bin ich bis zum Boss des sechsten Levels gekommen (erst mal natürlich nur mit diversen Continues^^).

      Besonders motiviert hat mich aber vor allem, als ich bis zum Boss des vierten Levels kam:

      Display Spoiler

      Das war nämlich ein im Labor herangezüchteter Dopkeratops (der bekannteste aller R-Type Bosse):

      Ein sehr cooler Moment und ich freue mich, dass ich mir diesen kleinen Magic Moment noch erhalten konnte, und immer versucht habe zu vermeiden hohe Level zu sehen, wenn ich die Spiele noch nicht gespielt habe^^



      Obwohl das sechste Level recht knackig war, hoffe ich noch darauf in den nächsten Wochen einen 1CC schaffen zu können... mal schauen^^
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Ich habe mal wieder etwas an AC Origins gespielt.
      Hatte mir ja damals die Edition mit dem Season Pass gekauft, und gestern gesehen das es da zwei SP Kampagnen gibt, und die hatte ich bisher noch nicht gespielt.
      Hab da in 7 Stunden Spielzeit jetzt den ersten DLC "Die Verborgenen" durchgespielt, und hab auch hier wie schon die letzten Tage wo ich an Watch Dogs 2 spiele wieder bis heute morgen um 6 Uhr dran gesessen.
      Hab heute noch einen freien Tag, ab morgen geht es bei mir dann wieder mit Spätschicht weiter und meine 4 freien/zocker Tage sind dann schon wieder vorbei.

      Jedenfalls hatte ich viel Spass an dem DLC und werde bestimmt auch den Zweiten auch noch angehen.
      Ich hab dann die Nacht auch doch noch mal in AC Odyssey reingespielt, diesmal nur auf Story Fokusiert, nur um zu sehen ob ich nicht doch auch an dem Spiel endlich etwas Spass finde.
      Hab da zwei Storys gespielt, wo man mit all dem Nebenher was man da mit zu tun hat dann auch gute vier Stunden dran gesessen.
      Und so nur auf Story Fokusiert hatte ich dann auch echt mal meinen Spass mit dem Spiel, hab das vorher wohl einfach immer falsch angegangen, da ich in der Open World immer alles versucht habe zu machen.
      Leider ist das dann über Stunden immer das selbe und man kommt kaum weiter, Levelt dabei auch in vielen Spielstunden weit weniger als wenn man sich auf die Story konzentriert.
      Ich denke da werde ich auch Odyssey mal endlich fertig Spielen, auch da hab ich mir ja damals die fette Edition mit allen DLC's gekauft, da Wartet noch so einiges auf mich.
    • Pandemonium wrote:

      Nun bei über 90h mit Death Stranding. Das ist definitiv kein Spiel für jemanden, der kein Paket in der Pampa liegen lassen kann :toxic: :lol:
      :lol: sehr cool!
      PSN: Ruckeltyp80
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Online: CoD: MW (Warzone), Hunt: Showdown, Rocket League
      The Last of Us 2, Itta

      Most Wanted:
      Resident Evil VIllage, Demon's Souls Remake, Diablo 4, Cyberpunk 2077, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, Horizon Zero Dawn 2, Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake, The Last Faith, Cyber Shadow, Little Devil Inside
    • Seit ca. 2 Wochen hatte ich den Drang dazu endlich mal wieder Ring of Red zu zocken.Gestern Abend habe ich es erst einmal direkt 6 Stunden am Stück gezockt und fühle mich an meine unbekümmerte Jugend erinnert :thumbsup:


      Grafisch absolut keine Schönheit,aber die Mischung aus Runden- und Echtzeitstrategie ist ein Traum

      Xbox Live: xSpecial_Movex

      The post was edited 2 times, last by Chino ().

    • In dieser Woche habe ich ausschließlich am PC gespielt. Es ist bestimmt 20 Jahre her, dass das zuletzt vorgekommen ist. Zuletzt habe den PC als Spieleplattform sogar knapp 10 Jahre fast vollständig links liegen lassen. Das könnte sich jetzt ins Gegenteil verkehren, denn ich bin echt begeistert, wie komfortabel der PC mittlerweile als Spieleplattform funktioniert. Hinzu kommt die fast unendlich große Spieleauswahl, die zudem durch permanente Sales und die diversten Abo-Dienste auch noch ziemlich günstig zu haben ist...

      Zunächst ging es munter weiter mit Gears Tactics, das ich momentan fast täglich spiele. Ich bin mittlerweile bei Akt 2, Mission 7 angekommen, und an meiner Begeisterung für das Spiel hat sich im Grunde wenig geändert, auch wenn die Missionen im Moment ein wenig abwechslungsreich sind. Insgesamt ein schönes Spiel, für das ich momentan eine gute 8/10 verteilen würde.

      Der zweite große Brocken war GTA V. Es ist kaum zu glauben, wie gut das Spiel auf dem PC immer noch aussieht. Und Spaß macht es natürlich auch. Ich habe bislang knapp über 5 Stunden investiert und stehe demnach noch relativ am Anfang.

      Zwischendurch habe ich mich an Unity of Command II versucht, einem recht hoch gelobten Rundenstrategiespiel mit WWII-Setting. Bislang ist es mir aber nicht gelungen, auch nur die erste Mission zu knacken. Ich muss mich wohl erstmal besser mit den Mechaniken vertraut machen. Trotz meiner Misserfolge gegen die Wehrmacht habe ich aber meinen Spaß mit dem Spiel.

      Und zu guter Letzt habe ich auch mit YS VI weitergemacht. Auch nach nun fast 7 Spielstunden bleibe ich dabei, dass es im Vergleich zu Felghana und Origin der schwächste Teil der drei ist. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau, denn es mach dennoch viel Spaß... auch hier würde ich nach aktuellem Stand eine 8/10 vergeben.

      :)
    • Ich hatte mal die Tage in die japanische Fassung von Deep Fear (Saturn) reingespielt. Machte einen sehr guten Eindruck, allerdings bin ich entweder zuviel von Resident Evil gewohnt, oder ein richtiger Schreckmoment ist noch ausgeblieben.
      "Ich hab die Zukunft nicht gewollt!
      Ich war für alles offen!
      Ich trinke ja nicht, weil's mich schmeckt, Herr Doktor,
      ich bin einfach lieber besoffen!" - Heinz Rudolf Kunze

      "Für Heuchelei gibt's Geld genug. Wahrheit geht betteln." - Martin Luther
    • Inside (PC)...
      Da es demnächst aus Origin Access entfernt wird, habe ich es nun endlich mal angefangen. Knappe zwei Stunden stecke ich nun im Spiel und bin einigermaßen begeistert. Ich würde unbedingt empfehlen, das Spiel mit Kopfhörern zu spielen. Das verstärkt die unbehagliche Atmosphäre ungemein...

      :)
    • Uncharted Drakes Schicksal PS4
      Noch ein bisschen weitergespielt, bin jetzt in Kapitel 10 angelangt. Obwohl es nicht ganz mein Genre ist, gefällt es mir doch recht gut, aber ich muss sagen, der Anfang hat mir besser gefallen. Ich mag einfach das rumgeballere nicht mehr so. Aber he, gabts geschenkt im PSN, und nem geschenkten Gaul ,... ihr wisst schon.


      Defender of the Oasis
      Hab ich vor einiger Zeit mal aus dem eShop geladen und heut mal begonnen und gleich mal auf der Nase gelandet. Hab das Thema Kräuter Kauf ignoriert und naja, ich dachte mit dem Kerl am Hafen, dass gibt ein richtiger Boss Kampf, deswegen hab ich nochmal vor vorn begonnen. Bin jetzt im Schloss die Lampe suchen.
    • Deep Fear (Saturn) - eine weiter verschüttete Perle auf dem Saturn. Quasi Resident Evil auf einer Unterwasserstation.
      "Ich hab die Zukunft nicht gewollt!
      Ich war für alles offen!
      Ich trinke ja nicht, weil's mich schmeckt, Herr Doktor,
      ich bin einfach lieber besoffen!" - Heinz Rudolf Kunze

      "Für Heuchelei gibt's Geld genug. Wahrheit geht betteln." - Martin Luther
    • Ich bin gerade ganz hin und weg von Grim Dawn (pc) - ein richtig gelungenes Action-RPG im Diablo-Stil, das ich neulich in einem Sale für knapp 5€ erworben habe. Gut investiertes Geld, kann ich sagen... Zu Beginn habe zwar ich ein wenig gebraucht, um richtig reinzukommen. Mittlerweile - nach knapp 5 Spielstunden - entfaltet sich aber das schöne Suchtpotential, wie man es auch von Diablo kennt, immer mehr. Hätte ich keine familiären Verpflichtungen, könnte ich glatt den ganzen Tag weiterspielen.

      :whistling: :thumbup:
    • Da es bei PS Plus, Call of Duty WW2, für umme gab, musste ich mal kurz reinspielen.

      Ganz ehrlich? Ich find die Serie inzwischen furchtbar.
      Gerade wenn man versucht das "grauen des Krieges" zu zeigen, sollte man sich dieses dumme patriotische Gebrabbel an den Hut nageln.

      Die ganzen "Kameraden" sind Klischee-Figuren aus der Mottenkiste.

      Zudem empfand ich den Sturm auf Omaha Beach bei Medal of Honor Frontline oder Allied Assault wesentlich packender.

      Das hier ist echt nur noch ne Schießbude.

      Bislang packt es mich garnicht. Fliegt dann demnächst von der Platte.

      Bloß gut das ich dafür kein Geld ausgegeben habe.
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)