Der „Was ich gerade gezockt habe“ Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Batman AK
      Habe mir 14 Skillpunkte in Nebenmissionen verdient.
      Catwoman braucht noch 5 Schlüssel,dann ist sie frei. :D
      Schade das die Bomben und andere Nebenmissionen nicht
      mit einer Wegmarke angezeigt werden.
      Da sucht man sich ja nen Wolf.
      Anonsten geiles Spiel.Mache jetzt sofort weiter.
      xbl tag: Simguru77
      PSN-tag: simweed77

      zocke gerade:
      xbox one: Forza 7
      PS4: F1 2017,Ride 2,Wolfenstein the old blood,Wipe out Omega Collection,NBA 2k17,Dirt 4
      PC : X-Com 2,Omsi 2,Die Sims 4
      New 3DSXL: Luigis Mansion 2
      Switch: warte auf Mario Odyssey
      Wii/U: Super Mario Galaxy 1
    • fritzle wrote:

      Batman AK
      Habe mir 14 Skillpunkte in Nebenmissionen verdient.
      Catwoman braucht noch 5 Schlüssel,dann ist sie frei. :D
      Schade das die Bomben und andere Nebenmissionen nicht
      mit einer Wegmarke angezeigt werden.
      Da sucht man sich ja nen Wolf.
      Anonsten geiles Spiel.Mache jetzt sofort weiter.
      Eines meiner Alptraum Games Ever.
      Und das wo Batman Arkham City und Arkham Asylum zu meinen absoluten all time Favoriten gehören, und ich die immer mal wieder durchspiele.

      Zum einen nerven mich die Panzer Baller Missionen, an deiner zuerst beschriebenen Mission hatte ich auch lange gehangen, bis auch ich gemerkt hatte das ich die falsch Spiele.
      Das so etwas überhaubt möglich ist :facepalm:

      Insgesammt hänge ich in dem Spiel aber an diesem Typ,



      Den schaffe ich einfach nicht.
      Hab das Game auch schon auf Leicht, und zusammengenommen bestimmt schon über 50 Versuche den zu erledigen.
      Heute mal wieder ein bischen Probiert, doch tut mir nun der Arm weh vom vielen Button Smashen, das ich es mal wieder aufgegeben habe.
      An dem komme ich einfach nicht mehr weiter.

      Dieses Batman Game gehört neben dem neuesten Spiderman Spiel auf der PS4 zu meinen absoluten Alptraum Games, bei beiden komme ich selbst auf leicht nicht wirklich vorwärts.
      Ich werde wohl einfach zu Alt für diese Spiele.
    • fflicki wrote:

      tut mir nun der Arm weh vom vielen Button Smashen, das ich es mal wieder aufgegeben habe.
      An dem komme ich einfach nicht mehr weiter.

      Dieses Batman Game gehört neben dem neuesten Spiderman Spiel auf der PS4 zu meinen absoluten Alptraum Games, bei beiden komme ich selbst auf leicht nicht wirklich vorwärts.
      Ich werde wohl einfach zu Alt für diese Spiele.
      Wenn du viel Buttonmashing machst, dann haben wir ja schon das Problem.
      Die Kämpfe sowohl in Spider-Man als auch Arkham sind eigentlich ziemlich leicht.

      Sie basieren aber auf Timing, nicht auf viel Mashing. Wild Knöpfchen drücken hilft nicht. Es gibt ja immer extra diese Zeitlupen Effekte, wenn du angegriffen wirst und Feinde machen sehr deutlich, was sie hleich tun. Es geht darum das zu sehen, die Angriffe zu kontern und relativ locker von Gegner zu Gegner zu wechseln.

      Das sind eigentlich ziemlich chillige, entspannte Kampfsysteme. Klar kann man mal sterben, aber generell spielt einfach abwarten auf den richtigen Moment die Hauptrolle.

      Wobei das schon bei Arkham Asylum genauso war, daher wundere ich mich warum du bei AK Probleme hast. Die Kämpfe sind da eigentlich nicht schwerer.

      Ich vermute mal, dass du da irgendwas ganz essentielles am Kampfsystem nicht mitbekommen/seit den ersten Arkham Games vergessen hast, wenn du solche Probleme hast. Ich bin ein ganz mieser Action Spieler, gerade deswegen komme ich sogar mit den Games besonders gut klar. Eventuell noch mal ein Tutorial vom Anfang spielen?
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Das mit dem bestimmten Knopf zur rechten Zeit Drücken ist ja mein Problem, hab das ja schon einmal irgendwo erwähnt, ich bekomme das einfach nicht wirklich hin.
      War schon bei all den Assassins Creed so und hab halt bei all den Games die auf dieses System setzen meine Probleme mit.
      Und gerade beim neuesten Batman oder auch Spiderman sind das so viele Gegner, da bekomme ich das Timing erst recht nicht hin.
      Leider setzen ja mittlerweile so ziemlich alle Games auf dieses eine Kampf System.

      Ist auch einer der Gründe, warum ich beinahe nur noch Retro spiele, dort hab ich das Problem nicht.
      Auch schön zu sehen, in Retro Games kämpft man direkt gegen den jeweiligen Gegner, hier in Batman und in vielen anderen modernen Games wirbelt man ja eher durch all die Kombos und Knöpfchen zur rechten Zeit Drücken permanent durch all die Gegner hindurch.
      Mir ist das dann alles zu hektisch und unübersichtlich.

      Blöd finde ich da eher das wenn man dieses eine Kampfsystem nicht hinbekommt, dann selbst die Spielstufe "Leicht" auch nicht schaffbar ist.
      Selbst auf Leicht gut und gerne 20, 30 oder mehr Male Versagen steigert nicht gerade meine Motivation da noch weiter zu machen.

      Und Arkham Asylum und Arkham City fand ich weit leichter, hab die auch schon einige Male auf Normal durchgespielt.
      Auch wenn ich dort das Kampfsystem auch schon nicht mochte.
      So richtige Probleme hatte ich da nie, dagegen direkt ab Start bei Arkham Knight oder auch dem Spiderman Spiel.
      Einzigst bei Batman Origins, da hatte ich die Bosse auch nicht geschafft.
    • Den Gegner von fflickis Bild bin ich noch nicht begegnet.
      Bei großen Gruppen ist es gut Combo ketten aufzubauen.
      Trotzdem wirds schwer wenn noch diese Typen mit dem Elektroschocker dabei sind.
      Gestern Abend 2 Missionen und einige Nebenmissionen gemacht.
      Zum Beispiel den 6.Schlüssel für Catwoman geholt.Das war nervig.
      Da muss man ja Druckplatten auslösen,die aber an der Wand sind.
      Also mit dem Batmobil Gas geben,Baman rausschleudern und zur Druckplatte fliegen.Zum Ende hin sind die schwerer zu erreichen.Da muss man Perfekt um Kurven und so fliegen.Die letzte Platte hat mich Wahnsinnig gemacht.Ich konnte einfach nicht ohne Fehler bis zu dieser fliegen.
      Als ich es zum xten mal versuchen wollte,habe ich im Batmobil ausversehen die Kanone abgefeuert.Wollte eigentlich das Batmobil ausrichten um Rückwärts zu fahren,dann Gas geben und mich wieder rausschleudern.
      Als ich also die Kanone ausversehen abgefeuert habe,brachte ich damit eine Wand zum einstürzen.Dahinter war genau die letzte Druckplatte.Musste dann nur noch rüberspringen.War reiner Zufall.Der Riddler sagte noch,dass ich das niemand sagen solle. :D

      Im Gesamten hab ich gestern Abend 17 Skillpunkte geholt.
      xbl tag: Simguru77
      PSN-tag: simweed77

      zocke gerade:
      xbox one: Forza 7
      PS4: F1 2017,Ride 2,Wolfenstein the old blood,Wipe out Omega Collection,NBA 2k17,Dirt 4
      PC : X-Com 2,Omsi 2,Die Sims 4
      New 3DSXL: Luigis Mansion 2
      Switch: warte auf Mario Odyssey
      Wii/U: Super Mario Galaxy 1
    • Alundra
      Nochmal Beginn auf der PS Vita, da mir aktuell einfach die Zeit fehlt daheim an der Konsole. Hab jetzt die Miene hinter mich gebracht.

      Aggelos Switch
      Richtig feines Game, gefällt mir richtig gut, bin nun im Feuertempel, hab es aber die letzten Tage nicht mehr gespielt gehabt.

      Ys Memory of Celceta
      Buah, nicht das es mir gar nicht gefallen würde, aber teils gibt es teile in der Serie, die nicht wirklich so ganz an mich kommen, ich glaube, dieser teil könnte einer davon sein. Dürfte so um die Level 10 sein.
    • Ich möchte noch als Gegenbeispiel für diese mich so nervende neumodische Kampfsteuerung, "richtigen Knopf zum richtigen Zeitpunkt Drücken", das Spiel Horizon zero dawn aufzählen.
      Das Spiel ist für mich ein Paradebeispiel wie genial Kämpfe in Videospielen funktionieren können.
      In kaum einem modernen Game hab ich bei den Kämpfen so viel Spass wie in diesem Spiel, normal sind all die Kämpfe für mich auch eher Pflicht als Spass.
      Ich erforsche und entdecke lieber, erlebe eine gute Story oder Jumpe mich gerne durch die Welt, Kämpfe gehe ich wenn möglich eher aus dem Weg.
      Doch in Horizon hab ich so viel Spass mit den Kämpfen, das ich da sehr oft eher den Kampf suchte, auch sehr oft gegen Gegner einiger Level über mir gekämpft habe.
      Wenn ich da gemerkt hatte, den oder die kann ich mit meiner Ausrüstung und meiner bescheidenen Fähigkeit schaffen, hat mich das nur noch mehr angespornt die auch zu Bekämpfen.

      Es gibt echt nur wenige Videospiele in denen ich den Kampf suche, einfach weil ich in modernen Games meist so meine Mühe habe mich da durch zu Kämpfen und eher versage, doch Horizon zero dawn ist genau so ein Spiel wo ich an den Kämpfen richtig viel Spass habe.

      fritzle wrote:

      Als ich also die Kanone ausversehen abgefeuert habe,brachte ich damit eine Wand zum einstürzen.Dahinter war genau die letzte Druckplatte.Musste dann nur noch rüberspringen.War reiner Zufall.

      So etwas finde ich wiederum absolut genial.
      Wenn man durch Zufall oder vielleicht auch durch eigenes Können was herausfindet oder überwindet.
      Das ist ja in modernen Games auch eher die Ausnahme, da man mittlerweile wirklich alles vorgekaut, gesagt oder gezeigt bekommt, oder alles brauch/sammelbare auf der Map angezeigt wird, bzw in den Levels unübersehbar vor sich hinblinkt.

      Musste da in Batman z.b. kurz bevor ich bei meinem unschaffbaren Typ angekommen war einen schwer bewaffneten Gegner überwinden, hatte da schon eine Idee im Kopf wie ich das machen könnte.
      Hab mich da gerade so an einer passenden Umsetzung versucht als mir das Spiel genau erklärte wie ich den doch ausschalten muss :evil:
      Da geht dann bei mir direkt jeder Spielspass flöten.

      Zumindest bei den Riddler Herausforderungen verlangt das Batman Game oft viel Eigenkreativität, hab da gestern auch noch drei solcher Riddler Fragezeichen gelöst, damit hatte ich richtig viel Spass.
      Und die Freude darüber die Aufgabe geschafft zu haben ist da natürlich besonders angenehm.

      The post was edited 4 times, last by fflicki ().

    • Siehst du, Horizon (das ich auch super finde) finde ich jetzt rein von den Kämpfen her persönlich viel schwieriger zu meistern. Da bin ich definitiv mehr gestorben als in Arkham oder Spider-Man und bin eher auf Stealth ausgewichen, wenn es irgendwie möglich war.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ich zocke gerade noch etwas Batman Arkham Knight weiter.

      Hab gesehen das man im Laden Menü einen älteren etwas zurück liegenden Backup Spielstand laden kann, doch wählt man diesen Spielstand geht der Aktuelle verloren.
      So konnte ich jedenfalls aus dem Level, wo ich ja den Endkampf einfach nicht schaffe, raus und kann noch all die anderen Dinge die man sonst noch in dem Spiel tun kann machen.

      Da ich den Endkampf gegen diesen Gegner wohl eh nicht schaffe, kann ich so zumindest noch etwas Batman weiter spielen.



      Hab mir vorhin im Angebot den Batman Season Pass gekauft, da er gerade im Angebot ist und verdammt viel Inhalt für die 10 Euro bietet.

      Ich versuche mich gerade an dem Story Mode mit Nightwing, Spiel steht auf Easy, doch hat mich hier schon die aller erste Gegnergruppe mittlerweile 12 mal direkt nieder gestreckt.
      Was ich an dem Kampfsystem einfach nicht verstehe, wie soll man all die Tastenkombinationen die da eingeblendet werden schnell Drücken?
      Da muss man schnell genug mit Y Kontern, nur um direkt danach schnell die X Taste zu Drücken und dabei gleichzeitig auf B einhämmern? (wird so eingeblendet)
      Gerade diese beiden Tasten gleichzeitig zu bedienen ist ja aber nicht wirklich möglich.
      Ich verknote mir da die ganze Zeit meine Finger auf dem Pad.
      Nicht selten kommt da dann direkt eine Einblendung den Analogstick vom Gegner weg zu bewegen und dabei schnell zwei mal hintereinander auf A zu Drücken.
      Ich halte das Pad schon nur noch mit dem rechten Daumen fest, damit ich alle anderen vier Finger frei habe um all die eingeblendeten Tasten irgendwie schnell drücken zu können.

      Und genau das ist auch so ungefähr mein Problem mit diesem Kampfsystem, schafft man die Einblendungen zu oft nicht kann man keinen der Kämpfe gewinnen.
      Es spielt dabei keine Rolle ob das Spiel da auf Easy steht und das es wie hier in dem DLC den ich gerade spiele gerade mal die aller ersten Gegner sind.

      The post was edited 1 time, last by fflicki ().

    • fritzle wrote:

      Batman AK
      Habe mir 14 Skillpunkte in Nebenmissionen verdient.
      Catwoman braucht noch 5 Schlüssel,dann ist sie frei. :D
      Schade das die Bomben und andere Nebenmissionen nicht
      mit einer Wegmarke angezeigt werden.
      Da sucht man sich ja nen Wolf.
      Anonsten geiles Spiel.Mache jetzt sofort weiter.

      Wenn man einmal an einem Nebenmissionsziel vorbei gefahren / geflattert ist, wird es auf der Karte markiert und man kann sich auch einen Wegpunkt setzen. Aber stimmt schon, man muss sie erst mal finden, mir fehlen auch noch ein paar Minen und Roadblocks.
    • @Azazel

      Jap, das stimmt. In das Spiel muss man sich generell etwas "reinfuchsen" hatte anfangs gar nicht gecheckt das man Power-ups auch für den Speed einsetzen muss. Und ich dachte die ganze Zeit warum ist mein Raumschiff so verdammt träge ^^

      @Streets

      Ich glaube du hattest bei meinem Probotector Post gefragt um welchen Boss es sich bei dem Insekt gehandelt hat. Es ist wenn ich mich Recht erinnere der 4te gewesen.

      Hab eben noch Kid Icarus auf dem Gameboy gespielt, das ist richtig Klasse. Vom Schwierigkeitsgrad viel ausgewogener als die NES Version.
    • Leidenfrost wrote:

      Hab eben noch Kid Icarus auf dem Gameboy gespielt, das ist richtig Klasse. Vom Schwierigkeitsgrad viel ausgewogener als die NES Version.
      Kid Icarus hat mein Bruder in der 5. Klasse auch für den Gameboy gehabt. Wir haben damals nie den ersten Boss, diesen Minotaurus geschafft und es hat damals gefühlt über eine Stunde gedauert um da hin zu kommen. :rolleyes:
      Kaufen, sammeln, sealed vergammeln