"Der Panzer Dragoon Saga Thread!"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • walfisch schrieb:

      PD Orta war ja dann auch nicht mehr das selbe Feeling wie aufm Saturn.
      Wieso? Ein besseres Next-Gen-Panzer Dragoon hätte ich mir kaum vorstellen können.

      Panzer Dragoon Saga würde als Remake denke ich sehr gut funktionieren. Das Spiel lebt von seiner Amtosphäre und ist nicht so austauschbar wie viele andere J-RPGs. Mit der richten Vermarktung könnte das Spiel heute ein Erfolg werden.
    • Weil es in seinem Stil und der Art der Präsentation anders war. Gameplay und Technik mögen gestimmt haben, aber die Atmosphäre und der Stil waren extrem anders als die Saturn Titel.
      Orta hat mich in der Beziehung ebenfalls enttäuscht und nicht ansatzweise so fasziniert wie die Saturn Titel. Ein Remake würde ich daher auch nicht haben wollen, weil mit sicherheit Orta mäßig die einzigartige Atmosphäre verloren geht und die Technik einfach "nur" generisch high end wird.
    • Also Orta fand ich einen der geilsten Titel überhaupt auf der Xbox. War schon etwas anders als PD1 oder PDZwei, aber trotzdem IMO super, auch, was die Atmo angeht.

      Saga ist so ein Problem für mich: Ist dieser Titel eigentlich verschollen? Das wurde ja nie wieder aufgelegt und spielt wohl in keinen SEGA-Planungen überhaupt eine Rolle...

      Denn interessant:

      In 2009, game-downloading service GameTap’s general manager Sene Sorrow stated that GameTap had the rights to distribute the game, but as Saturn emulation is difficult, he did not believe there was enough demand to make it a priority.[14] In the same year, Futatsugi stated that Sega had lost the game's source code, which would make porting the game difficult.[15]

      Also die Rechte sind irgendwie bei GameTap gelandet (die es nicht mehr gibt) und der Sourcecode ist verloren?

      Dann gäbe es nur Emulation, da tut sich aber beim Saturn irgendwie nicht so viel...
    • Iggi schrieb:

      Im zitierten Englischen Text heißt es, dass GameTap die Rechte erhalten hat, das Spiel zu vertreiben - Inhaber des Spiel dürfte nach wie vor SEGA sein.
      Genau so ist es. GameTap gibt es aber sowieso nicht mehr, die hätten laut Frank Cifaldi PD Saga emuliert (für PC!). Das ist auch die einzige Chance, PD Saga wieder "neu" aufzulegen: Saturn emulieren. Quellcode weg, keine Chance mehr, überhaupt etwas zu portieren. System 16 und 24 Source Codes sind wohl auch verloren. Da bleibt dann nur Emulation.

      Das muss auch nicht schlimm sein, bei PD Saga ist es aber schon ein Stück schwerer, hier akurat eine Emulation hinzubekommen.
    • Na ja, man kann ja auch durchaus Reverse Engineering betreiben.

      Im Prinzip könnte man ein Remake programmieren und die Details wie irgendwelche Stats usw durch Hacken, wie es ROM Hacker ja alle Nase lang tun relativ leicht (für so eine Firma) wieder aus dem fertigen Saturn Game zu Tage fördern.

      Damit hätte man was nah am Original, aber für neue Hardware programmiert. Nur eben vielleicht nicht exakt so wie damals, aber wer das will würde ja wohl sowieso eher die Saturn Version emuliert haben wollen. Ich denke für einen HD Remaster wie man ihn gewohnt ist gibt die 32-Bit Generation eh nicht genug her technisch. Das lohnt erst ab dem Detailgrad der PS2/DC Generation. Vorher sind die Grundlagen grafisch zu primitiv, um die leicht aufbessern und heute präsentabel machen zu können. Durch die hohe Auflösung würden sogar die extrem wenigen Polygone mit all den Ecken noch auffälliger sein als wenn man es im low res Original spielt. Von daher wäre in der Beziehung eine komplette Neuerstellung aller Modelle, Landschaften und Texturen eh nötig. Muss ja nicht AAA sein.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • 108 Sterne schrieb:

      Na ja, man kann ja auch durchaus Reverse Engineering betreiben.
      Au, das halte ich bei einem Spiel wie PD Saga für ziemlich aufwändig. Auch Hacking bringt nicht wirklich was: Dazu müsste generell der Code emuliert werden und um eine Portabiblität zu ermöglichen, müsste man tatsächlich in die Richtung Remake gehen.

      Das macht doch SquareEnix gerade mit FFVII, oder? Scheint nicht gerade einfach zu sein, wenn ich mir derren Meldungen zum Thema anschaue.
    • SE macht ein Remake, korrekt. Aber die wollen sich ja auch gar nicht ans Original halten, es wird ja spielerisch ganz anders sein. Das einzige Problem dass sie seit Jahren zitieren ist ein Spiel von der Größe von FFVII komplett in modernem Gewand noch ein mal zu prodzieren. Sprich das Problem liegt nicht einfach im Umsetzen des alten, sondern darin das, was dort mit lauter Standbildern zu sehen war in einer echten 3D Welt umzusetzen.

      Das FFVII Remake wird ein ganz anderes Spiel sein basierend auf derselben Geschichte.

      Denke nicht dass Hacking/Reverse Engineering so mega kompliziert sein würde gür PDS. Andere Mammut-RPGs des CD Zeitalters wurden auch von Fans gehackt und übersetzt; Werte wie Statistika und so lassen sich ja schon mit der Funktionsweise eines Action Replays gut herausfinden. Es geht ja nur darum die Daten zu bekommen über Sachen wie Charakterwerte und Wachstum, Item Drops usw. Das Spiel an sich müsste auf der Basis dann eh neu programmiert werden, weil außer einer ganz kleinen Nische wird kaum jemand ein Spiel in Saturngrafik mit hochgeschraubter Auflösung spielen wollen. Dann könnte man auch gleich einen Emu nutzen.

      Es ist halt etwas schwieriger ohne Sourcecode, aber denke da eh eine Neuprogrammierung stattfinden würde ist der Unterschied nicht soooo groß.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Hi dear german friends,

      I am sorry I don't speak german, or very badly.
      Ich spreche ein bisschen.
      I can speak English & French mostly.

      Like you, I am a fan of the Panzer Dragoon Series, especially SAGA (Azel Panzer Dragoon RPG in Japan).

      For 20 years, this game has been my favorite. Now, the second favorite is Zelda BotW.

      Anyway, I decided recently to start a campaign to revive Panzer Dragoon. Not remasters or remakes, there is already a petition for this and I support them too but MY campaign is for a brand new game.

      I contacted the creator of the series, he started following the Twitter. There is a momentum starting to ramp up so I need you too. To join us, to help sharing about this campaign.

      Here are my 5 reasons why we need a new Open World Panzer Dragoon:
      panzerdragoonworld.com

      You can also follow the updates of this campaign on the official twitter:
      twitter.com/PanzDragWorld
      We are almost 300 in just 2 months and I am sure this is going to ramp up even more as soon as more media talk about this.

      I was recently interviewed by RadioSEGA about this campaign. Here is the link to the record:



      Please join us !
      Campaign for a new modern Open World Action RPG Panzer Dragoon: panzerdragoonworld.com
      Twitter of the campaign: twitter.com/PanzDragWorld

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PanzerDragoonWorld ()

    • Bin auf jeden neidisch, der PDS noch zum ersten Mal erleben kann. Auch wenn der Impact heute, durch die angestaubte Technik vielleicht anfangs nicht mehr ganz so krass sein wird wie damals, ist es doch eine der in sich schlüssigsten und schönsten Geschichten, die ich je in einem Videospiel durchlebt habe. Dazu zähle ich auch das Ende, das ganz klar einen zweiten Teil nahelegt und doch auch für sich allein stehen kann. Es war damals eine neue Erfahrung für mich beim Abspann nicht zu wissen ob ich nun happy oder traurig sein soll und nicht auf Anhieb zu verstehen wie das alles gemeint ist. So ging es mir später nur ganz ganz selten wieder bei Meisterwerken wie Shadow of the Colossus.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir