Spider-Man (Atari 2600) im Test

Atari 2600

Die goldenen 80er! Das waren die Zeiten, in denen es noch Superhelden gab! Egal ob Batman, der unglaubliche Hulk oder gar Superman: Fans hatten sie viele und ihnen wurde auch oft gehuldigt in Form von Filmen, Serien, Comics oder Videospielen. Ein solches Spiel möchten wir euch heute vorstellen. Es wurde von Parker publiziert: Spider-Man!

Spider-Man_neXGam_3Natürlich schlüpft man hier in die Rolle des äußerst flinken Helden, der sich mit Hilfe seiner Spinnenkräfte auf das Dach eines Hochhauses schwingen muss. Dort hat nämlich der fiese Green Goblin eine Bombe platziert, die in Kürze den gesamten Gebäudekomplex pulverisieren soll. Das dürfen wir uns selbstverständlich nicht gefallen lassen! So hat man die Aufgabe den Wolkenkratzer zu erklimmen und dort die Superbombe zu entschärfen. Jedoch hat der Schurke seine Schergen auf dem Weg nach oben platziert, um den Helden auf seinem Weg aufzuhalten.
 
Um das zu tun, nutzen wir den Joystick, um unsere Netze zu spinnen. Diese schießt man wahlweise gerade oder diagonal nach oben, um dem obersten Stockwerk näher zu kommen. Hier muss man aber darauf achten, dass das Spinnennetz auch wirklich die Mauer des Gebäudes berührt, ansonsten stürzt man ab. Sollte das dennoch geschehen, hat man noch die Option ein weiteres Netz zu weben und so seinen Sturz aufzuhalten. Dafür sollte man stets die Energieleiste rechts unten im Auge behalten, denn die gibt an, wie viel Spinnenenergie noch übrig ist, um Netze zu spinnen.
 
Auf dem Weg nach oben gibt es aber dennoch genug Möglichkeiten, um Punkte zu bekommen. Schwingt beispielsweise an einem Fenster vorbei, an dem ein Einbrecher steht,um diesen zu schnappen. Oder entschärft Bomben, die der Green Goblin am Dach platziert hat, um Bonuspunkte zu ergattern und die Spinnenenergie wieder etwas aufzufüllen. Erreicht man die Superbombe und entschärft diese, erhält man noch einmal Extrapunkte und das nächste Level wartet auf den Gamer. Hier warten noch schwierigere Bedingungen auf den Spieler, wie ein aggressiver auftretender Green Goblin und weniger Energie, um nach oben zu gelangen. Auch die Gebäude selbst können in ihrer Höhe variieren, was den Aufstieg umso herausfordernder werden lässt.
 
Das Spiel selbst bietet drei verschiedene Schwierigkeitsgrade an, die jeweils allein oder zu zweit nacheinander gespielt werden können. Dies sollte Gamern genug Stoff geben, um längerfristig an die Konsole zu fesseln. Die für VCS Verhältnisse gelungene Optik überzeugt dabei ebenso wie die Soundeffekte. Auch die Steuerung geht gut von der Hand und rundet den guten Gesamteindruck ab.


Unser Let's Play-Video zu Spider-Man

 
 

Michael meint:

Michael Viele werden das Spiel wohl aus ihrer Jugendzeit noch kennen, ich wurde leider erst vor kurzem auf das Modul aufmerksam. Jetzt merke ich aber erst, was ich da eigentlich alles verpasst habe! Ein durchweg spannendes und gut spielbares Modul mit souveräner Technik und drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden für stetigen Spielspaß. Selbst heute macht es noch Laune allein oder zu zweit nacheinander die Hochhäuser zu erklimmen, um dem fiesen Green Goblin das Handwerk zu legen. Pflichtkauf! 

Positiv

  • Diagonale Seile
  • Verschiedene Schwierigkeitsgrade binden den Spieler an die Konsole

Negativ

  • ---

Dominic meint:

Dominic

Spider-Man von Parker Brothers gibt dem Wort ’’Pixelgenau’’ eine vollkommen neue Bedeutung. Denn wer hier nicht seine Spinnenweben exakt auf die Häuserwand platzierte, wurde mit einem tiefen Fall belohnt. Cool war das Feature, dass man während des Fluges nach unten (wie in den Comics) sich immer noch mit einem neuen Spinnenseil retten konnte, um so dem Tod sprichwörtlich zu entkommen. Auch eine feine Sache war das Schwingen des Helden mittels diagonaler Seile. Heute was Normales, damals etwas Besonderes! 

Userwertung
7.2 6 Stimmen
Wertung abgeben:
7.2
senden
Forum
  • von atari_afternoon:

    Hab ich als KInd geliebt und monatelang täglich gespielt ...

  • von Retro:

    Einer der richtig guten Parker-Titel. Spider-Man hat sich solide 8 Punkte verdient! ...

  • von Slainte:

    Naja,ist auch ein VCS2600 Spiel.Nen grossen Umfang kann man ja auch nicht erwarten. ...

Insgesamt 5 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema