FIFA 18 - Wenn sich Freunde zum Fifa Abend treffen

PC WindowsPlayStation 4Xbox One
Autor:

Releasetag FIFA 18: 4 junge Menschen nehmen sich eines zur Aufgabe - der Kampf bis aufs Blut darum, wer der beste Fifa Spieler ist, zumindest an diesem Abend. Was würde sich da mehr anbieten, als den neuesten Ableger als Referenz hinzuzunehmen. Gesagt getan, und so konnte sich jeder seine eigene Meinung zum nächsten FIFA Teil machen.

FIFA18_nexgam_1

Bevor wir allerdings auf das zu sprechen kommen, was ein Fussballspiel ausmacht, reden wir kurz über die Eckdaten. FIFA 18 kommt mit neuen Lizenzen daher. Vor allem deutsche Fans dürfen sich endlich darauf freuen, die 3. Liga spielen zu können. Hinzu gesellt sicht der DFB-Pokal, allerdings ohne 4.- und 5.-Ligisten. Die teilnehmenden Mannschaften lassen sich dafür nach Belieben auswechseln. 
 
Mit Hunter Returns geht die Reise des britischen Ausnahmetalents weiter. Mit Auftritten von Rio Ferdinand, Christiano Ronaldo oder Thomas Müller wurde wieder viel Prominenz an Land gezogen. Dazu gibt es dieses Mal eine deutsche Sprachausgabe, was jedoch gerade zu Beginn zu großer Verwirrung führt. Die synchronisierten Charaktere sprechen full-time deutsch, die Stars dagegen wurden von ihren Ebenbildern eingesprochen. Was daraus resultiert, das Alex Hunter in einem Interview mit Rio Ferdinand auf alle in englisch gestellten Fragen auf Deutsch antwortet. Das hätte man an dieser Stelle anders lösen können.
 
Der Hunter Returns Modus weiß aber wieder zu gefallen. Die Soapartig erzählte Geschichte gewinnt zwar keinen Oskar, hält einen jedoch bei der Stange. Und wenn man einen lockeren Spruch in Richtung Ronaldo raus lassen kann, fühlt sich das recht befriedigend an. Darüber hinaus kann Alex nun nach Belieben eingekleidet und tätowiert werden. Der mittlerweile wichtige Style im Fußball ist nun endgültig bei FIFA angekommen.
 

FIFA18_nexgam_7

Die restlichen Spielmodi gesellen sich natürlich ebenfalls wieder zum neuen Teil dazu. In Ultimate Team dürfen nun auch Playstation-Nutzer mit Legenden ins Stadion ziehen, im Karrieremodus wurden die Transferverhandlung etwas interaktiver gestaltet. So trefft ihr euch nun mit Spielern und Managern im Büro zum Aushandeln und müsst nicht mehr ewig langen Emailverkehr betreiben. Wer keine Lust hat, selbst in die Verhandlung zu gehen, der schickt seinen Assistenztrainer mit den Forderungen in die Diskussion. Das sind alles ganz nette Neuerungen, machen den Braten aber auch nicht mehr fett. Spaß machts FIFA-typisch sowieso.
 
Was hat sich denn nun da getan, wo es am wichtigsten ist? Nach einem sehr langen und ausgiebigen Zockabend hat sich eine Meinung ziemlich stark herauskristallisiert. FIFA 18 spielt sich wesentlich langsamer, dafür aber auch taktischer als sein Vorgänger. Das liegt mitunter auch daran, dass man die kleinen Änderungen in den Bewegungsabläufen so merkt, wie in keinem FIFA zuvor. Ein bulliger Verteidiger braucht nun deutlich länger, um die Richtung zu wechseln, kann aber, wenn er in den Zweikampf kommt, einem kleinen Spieler leichter den Ball abluchsen.
 
Es ist nun wichtiger geworden, Geschwindigkeitswechsel einzuplanen und zu koordinieren. Das macht die Partien dynamischer. Allerdings bedarf es sich einer kleinen Eingewöhnungsphase. Zu Beginn kamen alle nicht so recht mit der neuen Geschwindigkeit und den sich nicht mehr willkürlich die Richtung ändernde Spieler klar. Dafür gab es gegen Ende des Abends sehr schöne Spielzüge zu sehen und auch nicht so FIFA affine Spieler, die aber sehr wohl taktische und fußballerische Ahnung besitzen, kamen auf ihre Kosten. 
 

FIFA18_nexgam_5

Atmosphärisch macht FIFA natürlich wieder kein anderes Fußballspiel etwas vor. Allerdings waren wir als Bundesligafans doch etwas enttäuscht. Ich möchte endlich in den originalen Stadien einlaufen, die Hymnen und Tormusik hören, wenn ich ein Bundesligaspiel spiele. Ja atmosphärisch ist das alles Top, hat aber meiner Meinung nach nicht den Charakter eines Spiels in der höchsten deutschen Spielklasse. Auch etwas mehr Abwechslung in den Fangesängen wäre mal toll.
 
Immerhin funktioniert es in der Premier League ja auch, wenn Liverpool Fans bei einem Stand von 3:0 in der 85. Minute »You‘ll never walk alone« auf den Tribünen trällern. Die Bundesliga bietet so viele tolle Fangesänge und Stadionmusik. Ich möchte all dies auch einmal in einem FIFA erleben! Hinzu kommt, dass noch nicht einmal in der 1. Bundesliga alle Stars zu erkennen sind. Wenn man beim 1. FC Köln nicht einmal Jonas Hector als sich selbst erkennen kann und Weigl genau so ein Standardgesicht sein eigen nennt, wie beispielsweise Dominic Heintz, dann geht eine Menge Authentizität und Immersion flöten. 
 

FIFA18_nexgam_2

Was ebenfalls als noch ausbaufähig eingestuft, aber mit sehr positiven Meinungen aufgenommen wurde, ist das neue Schnellwechselfeature. Während der Ball im Aus ist, wird am unteren Bildschirm ein Vorschlag zum Schnellwechsel angezeigt. Damit sind die Tage gezählt, andauernd über das Pause Menü einen müden Spieler auszuwechseln. Hier gibt es aber noch eine Menge Luft nach oben. Momentan ist es nämlich nur möglich, eine genaue Reihenfolge festzulegen, wer in welcher Reihenfolge gewechselt wird, ansonsten sind es immer einigermaßen positionsgetreue Wechsel, die der Computer vorschlägt. Das ist alles schön und gut, aber wieso kann ich nicht für mehrere Positionen den gleichen Spieler zum Wechseln vorschlagen? Ich weiß zu Beginn des Spiels ja noch nicht, welcher Spieler zuerst müde wird. Ein nettes hilfreiches Feature also, welches ein klein wenig Feinschliff benötigt.
 
FIFA 18 wird auch in diesem Jahr ein dominierendes Sportspiel im Esport Bereich sein. Mit der diesjährigen Ausgabe schafft EA zwar nicht den ganz großen Sprung. Die Änderungen und Verbesserungen sind an sich aber alle sinnvoll und tragen zum dynamischen Spielfluss bei. Eine große Bitte hätte ich aber an EA noch für nächstes Jahr: Bitte lizenziert die Bundesliga endlich in einem Rahmen, wie ihr es für die Premier League schon getan habt. Das wäre wirklich ein Highlight.
 
Ach ja, gewonnen habe an dem Abend natürlich ich. Hat jemand etwas anderes geglaubt? 
 
 
 
Forum
  • von fritzle:

    Ne,hatte die PS4 Version und es ist der letzte Rotz. Es ist nicht das Spiel aus der Demo,der Patch hat das Gameplay total über den Haufen geworfen. Ausserdem war die Ki auf Legende noch nie so harmlos wie dieses mal....

  • von Rage:

    fritzle schrieb: Am letzten Donnerstag habe ich Fifa 18 an Amazon zurück geschickt. Heute hatte ich schon die volle Summe + Porto als Geschenkgutschein erstattet bekommen. Bevor ihr einen Fehlkauf gebraucht verkauft,schickt es einfach...

  • von fritzle:

    Am letzten Donnerstag habe ich Fifa 18 an Amazon zurück geschickt. Heute hatte ich schon die volle Summe + Porto als Geschenkgutschein erstattet bekommen. Bevor ihr einen Fehlkauf gebraucht verkauft,schickt es einfach zurück. Habe ich jetzt 2 mal gemacht und es gab keine Probleme....

Insgesamt 62 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema