Grand Theft Auto V: 3 Charaktere - 3 Meinungen

PC WindowsPlayStation3PlayStation 4Xbox 360Xbox One
 
Autor:

Am 17. September 2013 wurden alle gehypten Fans sowie jene, die es noch werden wollten, endlich erlöst. Der offizielle Startschuss zu Grand Theft Auto V (kurz GTA V) war gefallen. Obgleich die Einhaltung des Street Dates erneut unterschritten wurde, und viele bereits am Freitag oder Samstag davor los legten, stürtmen gewillte, volljährige Spieler an diesem Dienstag viele Läden.

GTAV23Stefan:

Es gibt Spielereihen die gehen einfach an mir vorbei. Genaue Gründe gibt es nicht immer. Manchmal, weil man dieses System nicht hatte oder weniger auf diesem spielte. Ein anderes Mal, weil zu viel auf einmal herauskommt und man sich entscheiden musste und dann sicherlich auch schon mal, weil man bestimmte Hypes nicht unbedingt mitmachen wollte. Welcher Grund es bei GTA war, kann ich nicht mehr sagen, aber Grand Theft Auto V stellt jetzt „endlich?“ meinen Einstieg dar.

Ich glaube, dass neben favorisierten Genres und Protagonisten oft auch die aktuelle Stimmung mit in die Entscheidung fließt, ob man einen Titel angeht oder nicht. So liebte ich z.B. Mafia, über den sich heute noch die Geister scheiden, ob nun er oder GTA zuerst da war. Oder ein Red Dead Redemption, bei dem ich beim Ritt in den Sonnenuntergang extrem abschalten konnte. Open World an sich war also nie das Problem, eher das Setting. Bei Grand Theft Auto war ich bereits seit den ersten Videos voll bei der Sache. Die gekonnten Trailer mit Musik von Queen oder den Pet Shop Boys, trafen bei meinem Alter natürlich ins Schwarze. Auch die Aussicht, drei Charaktere mit all ihren Macken (und davon haben sie allemal genug) sowie CSI ähnlichen Überblendungen zu erleben, meist mit amüsanten Einlagen, zu genießen passte ins private Konzept.

GTAV9So war es ein Auf und Ab der Gefühle bis zu diesen Zeilen. Xbox 360 Besitzer dürfen nämlich erst einmal tüfteln, bis sie das Spiel problemlos daddeln dürften, da der Titel auf zwei DVD´s ausgeliefert wird. Ruckelfrei gibt es nur mit entsprechend großem USB-Stick für Disk 2 oder man nimmt die störenden Geräusche des Laufwerks hin, während sich die Scheide darin schwindelig dreht. Anschließend überrollt einen die riesige Welt und ihre Möglichkeiten. Ehe man sich versieht verbrachte man zwei Abende vor dem TV, ohne mit der Story anzufangen. Dabei erleidet man dann Herzattacken bei den ersten Fahreinlagen, die unter aller Kanone sind. Keine Angst, man lernt dazu und auch die Boliden danach lassen sich besser kontrollieren. Freiheitsliebende werden dann teils auf den Boden der Tatsachen geholt, wenn man das Diebesgut mit einem anderen Fahrzeug leicht rammt und die Mission damit gescheitert ist, die gleichen Autos bei der Fahrt zum Dealer aber komplett geschrottet werden dürfen.

GTAV13Überhaupt gibt es einige Mankos, was man in einer Aufgabe genau soll oder darf. Dazu gesellt sich eine nicht änderbare Steuerung, die des Öfteren zu falschen Handlungen führt und dadurch Situationen auslöst, die man so nicht wollte. Aber dann schafft es das Spiel immer, für diese Schwächen zu entschädigen. Sei es durch die extrem durchgeknallten Charaktere, sei es durch die unglaubliche Weite der Insel oder die verschiedenen Gebiete, welche alle Facetten er USA widerspiegeln. Garniert wird es trotz teils matschiger Texturen durch eine Detailverliebtheit bis in hinterletzte Eckchen der Map, bei der man lustige Sprüche oder Graffiti ausmacht, die einem das Schmunzeln ins Gesicht treiben.

Für uns deutsche bleibt das Manko, dass die im Grunde hervorragende, originale Sprachausgabe, für unsereins nur schwer zu verstehen ist und wir definitiv nicht Auto fahren und dabei alle Texte lesen können. Wobei sie es allesamt Wert sind, gelesen zu werden. Ich kann hier nur den Tipp geben, am Anfang jeder Konversation einfach langsam zu cruisen und wenn endlich Stille einkehrt, das Gaspedal durchzutreten. Kommen wir zum Ende des „GTA Neulings“. Gefällt mir GTA V - absolut ja, denn es macht unheimlichen Spaß und ich will nicht wissen, wie viel Stunden ich benötige, um es mit allen Nebenaufgaben durchzuspielen. Und dann kommt ja im Oktober erst noch GTA online. Ist es das perfekte Game? Nein, sicherlich nicht, denn es weist auf jeden Fall auch Schwächen auf, aber die kann man alle verzeihen. Den Weg den Rockstar geht ist auf jeden Fall der richtige. Und so wie ein Red Dead Redemption in einigen Punkten ein Beta Test für GTA V war, so wird es dieses Spiel wiederum für RDR 2 sein.

 

 

 

 

Du magst diesen Artikel?

Dann tu dem Redakteur doch etwas Gutes!

Forum
  • von Mistercinema:

    Der erste Resident-DJ von Los Santos ist letzte Woche als Teil von GTA Online: After Hours spektakulär in der Stadt gelandet und heute feiert Solomun die Veröffentlichung der EP Customer Is King, dem 100. Release auf seinem Label Diynamic Music, mit einem Musikvideo für den namensgebenden Track. ...

  • von bbstevieb:

    Man darf natürlich auch nicht den immensen Entwicklungsaufwand ausser Acht lassen. Denke es gibt kaum ein Franchise welches mehr Aufwand/Zeit/Manpower erfordert, RDR2 zieht wahrscheinlich seit einiger Zeit so ziemlich alle Ressourcen ab ebenso wie die Arbeit und Pflege am erfolgreichen GTA Online....

  • von 112erstahlbeton:

    Als würden andere SP Spiele mehr bieten als die Kampagne von GTA.

Insgesamt 1679 Beiträge, diskutiere mit