Spyro Reignited Trilogie - zurück ins Drachenreich

PlayStation 4Xbox One
Autor:
Schaue ich auf die letzten 40 Jahre, in denen mich Videospiele bereits begleiten zurück, gibt es so ziemlich in der Mitte einen hohen Ausschlag. Mit der Playstation und der CD als Medium gelangen den Machern von Insomniac 1998 - 2000 drei Titel, die mich seitdem mehr als einmal an den TV gelockt haben. Die Rede ist von den Abenteuern des kleinen Lila Drachen Spyro, der nach einigen weiteren Ausflügen von anderen Studios vor allem durch „Toys for Bob“ 2011 in den Skylander Spielen ein wahres Revival erfuhr. Nun haben sich genau diese aufgemacht, die drei Erstlingswerke im frischen Gewand erneut auf uns loszulassen.

Spyro-REignited-Trilogie-neXGam-01Wie viele Stunden ich damals vor dem Fernseher gesessen habe, kann ich nicht mehr zählen, aber Spyro blieb immer im Hinterkopf und so war es mir eine Freude, die Ankündigung einer aufpolierten Version mitzuverfolgen. Der Clou dabei ist, dass man einen Großteil des alten Codes nutzte, um Spyro the Dragon, Spyro: Gateway to Glimmer (welches man in der Trilogie mit Ripto´s Rage bezeichnet) und Spyro: Year of the Dragon unter anderem per Unreal Engine zwar im frischen Look, im Grundstock aber 1:1 erneut ausliefert. Natürlich hatte ich im Vorfeld bedenken, dass das Gameplay heutzutage vielleicht nicht mehr ganz überzeugen kann. Doch nach nur wenigen Minuten vor dem 65“ TV und dem ersten Wiedersehen mit dem "Na nana na na" Eierdieb, waren diese fast gänzlich verflogen.

Spyro-REignited-Trilogie-neXGam-27Die Spyro Reignited Trilogie startet hierbei auf Playstation 4 und Xbox One in solch guter Optik, dass man fast glauben könnte, es handelt sich um eine komplett neue Idee. Die Leute bei Toys for Bob haben hier wirklich ganze Arbeit geleistet und aus den einstigen knapp 2GB auf drei Disks ein buntes 42GB Spektakel generiert. Im Vorfeld gab es leider genau zu diesem Punkt viel Diskussion, da Fans sich über einen vollen Retail Release gefreut haben, auf den BluRay Disk jedoch nur ein Teil der Trilogie verewigt ist. Natürlich musste man hier und da doch ein paar Anpassungen machen. So könnt ihr bei der Steuerung und der Musik zwischen der altbekannten und der Neuausgabe frei wählen. Die Kamera kann wie früher in den aktiven oder passiven Modus versetzt werden und die X/Y Achsen könnt ihr selbstverständlich an eure Wünsche angleichen. Als Frischzellenkur sind kleine Herausforderungen hinzugekommen, durch die ihr Bildergalerien freischalten könnt.

Spyro-REignited-Trilogie-neXGam-41Dabei macht Spyro auch heute noch extrem viel Laune, denn neben dem einfachen Sammeln und Befreien der versteinerten Drachen (in Teil 1), trifft der Wortwitz des lila Helden auch heute noch den Nerv der Zeit! Man merkt, dass sich die Macher bei Toys for Bob wirklich Mühe gegeben haben, das Flair voll in die neue Version zu transportieren. Deren Chef, Paul Reiche der III, den ich mit meinen Kindern auf der „Skylanders Creative Academy der gamescom 2014 persönlich kennen lernen durfte, ist ein besonderer Mensch. Er hat keine Probleme damit, sich mit den Kids einfach mal eben auf einen Teppich zu setzen und von seinen Träumen zu erzählen.  Genauso wirkt sein neues Werk. In diesem steckt viel Liebe zum Detail. Gleichzeitig zeigt es auf, dass Insomniac, welche später noch mehr Ruhm durch die Crash Bandicot oder Ratched & Clank Serie einsackten, schon damals wussten, wie man ein Publikum gut unterhält.

Spyro-REignited-Trilogie-neXGam-39Ihr habt dabei die freie Wahl und könnt alle drei Teile sofort angehen und parallel spielen. Sinnvoller ist natürlich sie der Reihe nach durchzuspielen. Denn Spyro, der in allen Abenteuern von seiner treuen Libelle Sparx begleitet wird, ist im ersten Teil noch nicht mit allen Wassern gewaschen, scheut diese im Erstling sogar. Ab Ripto´s Rage (oder Gateway to Glimmer), kann unser Held schwimmen und tauchen, in bestimmten Abschnitten sogar eine längere Zeit durch die Luft gleiten. Weitere Attacken und vor allem Charaktere und erwerbbare Fähigkeiten lassen ihn in immer neue Bereiche vordringen. Teils ist hierdurch natürlich auch ein gewolltes „Backtracking“ eingebaut. Vor allem die „Fluglevel“ sorgten damals für hitzige Gemüter, waren diese dreidimensionalen Herausforderungen noch ziemlich neu und das Zeitfenster für deren Erfüllung bewusst eng gesteckt. Zwar geht das Handling durch die moderneren Controller heute etwas leichter von der Hand, was aber nicht heißen soll, dass man diese sofort im ersten Anlauf meistert. Überhaupt steigert sich der Schwierigkeitsgrad des Spiels erneut gut an, was man gerade zu Beginn kaum vermuten kann, sofern man die Reihe nicht schon kennt.

Spyro-REignited-Trilogie-neXGam-25Ein I-Tüpfelchen wäre hier noch HDR-Support und eine einstellbare Empfindlichkeit der analogen Sticks gewesen, denn in den Flugleveln und unter Wasser treten die im Grunde einzigen nennenswerten Abstriche in der Gesamtwertung auf. Zudem scheint die Xbox One + (S) Version laut DF wohl auch nur in 900P zu laufen. Die PS4 wird hier mit 1080P bedient. Xbox One X und Ps4 Pro dagegen laufenbeide parallel in 1440P. Wie Ende der Neunziger sollte das Ziel natürlich sein, alle Edelsteine jeder Welt zu finden und sammeln, was durch die neue Optik mit teils hohem Gras heute aber etwas schwerer ist, als damals. Hier konnte man die funkelnden Juwelen oftmals schon von Weitem sehen und musste nur noch überlegen, wie man dort hinkommt. Ein gekonnter Mix aus Geschwindigkeit, Gleiten und dem passenden Moment diesen Gleitflug in Einsatz zu bringen, sind auch heute wieder der Schlüssel zum Erfolg. 

Mit knapp 40 Euro ist die Neuauflage dabei auch in einem fairen Preissegment angesiedelt, wobei euch die drei Abenteuer sicherlich zwischen 20 und 30 Stunden unterhalten dürften. Für viele sollte es ein gelungener Trip in die Vergangenheit sein, für andere vielleicht die Möglichkeit die Kindheitserinnerungen mit dem eigenen Nachwuchs noch einmal zu erleben und diese dadurch zu etwas noch Besonderen zu machen. Auch wenn das Gameplay etwas Staub angesetzt hat, so reißen die Renn-, Hüpf,- und Feuereinlagen in Kombination mit flotten Sprüchen von Spyro hier auch 2018 ernorm viel raus. Die fast schon opulente Grafik des Remakes gibt den Rest zu einem tollen Finalergebnis dazu. Ob man dies der Diskussion über eine volle oder nur halbe Retail opfern sollte, muss jeder selber für sich entscheiden. Von mir gibt es auf jeden Fall den Daumen hoch und ich freue mich sehr darauf, die nächsten Tage erneut im Drachenland verbringen zu können.
 

Forum
  • von Cormac:

    Ich konnte gestern nicht anders und hab den dritten direkt angefangen, Mal sehen ob ich den auch auf 100 Prozent bringe.

  • von Mistercinema:

    Hatte nun 5 Tage Zwangspause, da nicht daheim. Heute geht es weiter mit Teil 3

  • von Cormac:

    Scheint wirklich an der Luft zu liegen Hab soeben die 100 Prozent und 1000 Gamerscore bei Spyro 2 geholt und so ziemlich den ganzen Tag dran gesessen, wie auch der erste ein tolles Spiel ...

Insgesamt 203 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema