Octahedron - Neon ist schick

PC WindowsPlayStation 4Xbox One
Autor:

Ein Oktaeder gilt in der Geometrie als ein Vielflächner mit acht gleichseitigen Dreiecken als Fläche, zwölf gleich langen Kanten und sechs Ecken, in denen jeweils vier Flächen zusammentreffen. Auf Englisch wird das Gebilde auch als Octahedron bezeichnet. Was dies jetzt mit Videospielen zu tun hat, erfahrt ihr in den kommenden Zeilen.

Octahedron_neXGam_3

Octahedron ist nämlich ebenfalls der Titel eines Videospiels, das vor kurzem für PC, PS4 und Xbox One herausgekommen ist. Der Name kommt daher, weil der Kopf des Protagonisten ein solches Objekt ist. Er trägt es, seitdem er ein merkwürdiges Gebilde berührt hat, welches ihn in eine fremde, neonfarbene Realität transportiert hat. Nun muss er den Weg zurück nach Hause suchen, was jedoch alles andere als einfach ist.
 
Octahedron ist ein 2D-Plattformer. Allerdings kein gewöhnlicher, sondern einer, der auf vielen Ebenen zu überzeugen weiß. Gleichzeitig ist es auch ein Game, an dem sich die Geister scheiden werden. 
 
Zuallererst ist da natürlich die visuelle Komponente. Alles hat einen 80er Jahre Neonartstyle, der fast das gesamte Spiel durchgehalten wird. Alles wirkt grell und bunt, wobei der Hintergrund, als Kontrastprogramm sozusagen, schwarz ist, was selbstverständlich die Farbpracht des Vordergrunds noch mehr hervorhebt.
 

Octahedron_neXGam_4

50 Level erwarten den Gamer. Und jedes Stage unterscheidet sich in Sachen Spielweise komplett von der anderen, was die übrigens auch nächste Ebene ist, die einen ansprechen dürfte. Hauptunterschied sind dabei vor allem die Plattformen, die die Spielfigur erzeugen kann. Denn je nach Level variiert die Anzahl zwischen 1 bis 50. Sich darauf immer wieder neu einzustellen, stellt mit die größte Herausforderung des Spiels dar.
 
Die Plattformen sind dabei fürs Vorwärtskommen essentiell. Man kann damit nicht nur Stellen erreichen, an die man mit einem normalen Sprung nicht kommen könnte. Sie dienen ebenfalls dazu, Gegner und feindliche Attacken zu blockieren oder bestimmte Mechanismen im Stage, wie zum Beispiel, einen Aufzug zu aktivieren. Gleichzeitig können sich die Plattformen auch fortbewegen, wobei man allerdings aufpassen muss, da sie nicht unbegrenzt existieren, sondern sich nach einer knapp bemessenen Zeit auflösen. Und falls dies gerade über einem Bereich geschieht, der einen Schaden zufügt, ist das natürlich unschön. Immerhin: Man kann, wenn eine solche verschwunden ist, sofort wieder eine erzeugen.
 
Gleichzeitig gilt es ebenso in jedem Stage gewisse Dinge einzusammeln, die man fürs Vorwärtskommen braucht. Das sind zum Beispiel Glühbirnen, die bei ihrer Zerstörung Blumen erzeugen, die man sammeln muss. Diese sind dafür verantwortlich, dass man im Game auch weiterkommt, da immer eine vorgegebene Anzahl nötig ist, um in die nächsten Stages zu kommen. Wobei es nicht ganz so tragisch ist, falls man nicht alle sofort beim ersten Mal aufsammeln kann. Denn die geforderte Menge an Blumen, die man für das Weiterkommen braucht, ist fair bemessen.
 

Octahedron_neXGam_9

Ebenfalls findet man überall auch Bestandteile des Körpernetzes eines Oktaeders. Genau wie bei den Blumen gilt, dass es nicht so tragisch ist, wenn man beim ersten Mal nicht sofort alle einsammelt. Mit diesen Tetraedern kann man später optionale Updates für die Spielfigur kaufen, wie zum Beispiel mehr Leben oder eine längere Verweildauer der Plattformen. 
 
Das Spiel bietet also jede Menge Anreiz, es immer wieder zu zocken, um sich zu verbessern. Dabei muss man sich aber bewusst sein, dass der Schwierigkeitsgrad des Games nicht ohne ist. Besonders spätere Level stellen eine ziemliche Herausforderung dar, vor allem, wenn man versucht, alles zu komplettieren. Das ist wiederum ebenso der Aspekt, an dem sich die Geister scheiden werden. Wer Platforming-Games wie Super Meat Boy oder Dustforce gerne spielt, der wird hier seinen Spaß haben. Bei wem das nicht der Fall ist, der kann schnell frustriert sein. Allerdings muss man auch betonen, dass Octahedron niemals unfair wird! 
 
Die vielleicht wichtigste Ebene, in der das Spiel einen anspricht, ist die akustische! Octahedron hat einen der besten Soundtracks, die man bislang in diesem Jahr gehört hat. Die Dancerhytmen gehen einen in Fleisch und Blut über und werden im Game ebenfalls an einigen Stellen perfekt ins Gameplay eingebaut, falls etwa zum Beispiel sich Gegner und Plattformen zur Melodie passend bewegen.
 
Octahedron ist ein gelungener, wenn auch sehr fordernder, Plattformer, der jede Menge Spaß bietet. Für mich eines der besten Spiele dieses Jahres!
 
 
Forum
  • von Civilisation:

    Octahedron - Neon ist schick Ein Oktaeder gilt in der Geometrie als ein Vielflächner mit acht gleichseitigen Dreiecken als Fläche, zwölf gleich langen Kanten und sechs Ecken, in denen jeweils vier Flächen zusammentreffen. Auf Englisch wird das Gebilde auch als Octahedron...

Insgesamt 0 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema