Landwirtschafts Simulator 17 - Naturarbeitsplatz erster Klasse

PC WindowsPlayStation 4Xbox One
Autor:

Besucht man die gamescom, wundern sich sicher viele, dass einer der größten und schönsten Stände der des „Landwirtschafts-Simulators“ ist. Giant Software verbindet mit seiner Simulation Millionen Menschen rund um den Erdball vom Kind bis zum Erwachsenen, von Mann bis zur Frau. Grund genug zwei Jahre nach meinem letzten Ausflug erneut auf die Felder zu ziehen und nachzusehen, was sich verändert hat. (Update zur Platinum Edition 02.12.2017)

Landwirtschats-Simulator-17-neXGam-00In diesem Jahr habe ich mich besonders auf den Release des Landwirtschafts-Simulators gefreut. Habe ich doch vor kurzem mit meiner Tochter erstmals selber in einem Mähdrescher mitfahren und mir die vielen Instrumente und Dinge ansehen dürfen. Obgleich ich in meinem gamescom Bericht drei Kandidaten miteinander verglich, habe ich bisher nur die Giants Software mehrmals gespielt und bin immer erfreut, dass sich dieser stetig weiter entwickelt. Gründe hierfür sind unter anderem das viele Feedback aus der großen Community. Wie gehabt, waren die Xbox One und Playstation 4 Version das Ziel meiner Ausflüge. Schon nach dem Einlegen der Disk macht der tolle Vorspann Lust auf mehr. Aber bevor man sich an die Karriere oder den Onlinepart macht, sollten vor allem Anfänger die ausführlichen Tutorials durchlaufen. Schon hier sieht man, dass sich einiges getan hat. Ab sofort dürfen nämlich auch Frauen zeigen, dass sie als Bäuerin nicht den Männern nachstehen. Zuwachs bekam auch die Abteilung Nutzvieh, da man nun neben Hühnern, Schafen und Kühen auch Schweine züchten kann. Gerade diese benötigen aber recht viel Aufmerksamkeit, da sie trotz vieler Fehlannahmen lieber in einem sauberen Gehege leben. On Top sollte das Futter ausgewogen sein, denn hier zählt klar, wer mehr rein steckt, bekommt am Ende auch mehr raus. Leider lassen die borstigen Burschen schon beim Fressen gerne mal die Sau raus und so muss auch hier immer wieder Ordnung geschaffen werden.

Landwirtschats-Simulator-17-neXGam-25Mit vier Radiosendern wertet man die augenscheinlich langweilige Feldarbeit weiter auf. Egal ob Rock, Pop, Elektro oder Country - hier sollte für jeden was dabei sein, wobei das Angebot an Titeln im Nachfolger gerne noch ausgebaut werden darf. Mit über sechs Gigabyte auf der Scheibe sind aber natürlich noch mehr Neuerungen vorhanden. So liegen die umliegenden Felder nicht mehr einfach brach, denn die anderen Bauern sind auch nicht mehr untätig. Nachbarschaftshilfe wird dabei groß geschrieben und so solltet ihr gerade zu Anfang die Aufgaben übernehmen, deren Äcker zu bearbeiten. Neben dicker Einnahmen, die weit über dem liegen, was ihr euren Gehilfen zahlen müsst, lernt ihr viele weitere Maschinen und deren Anwendung kennen. On Top erlangt ihr auf diese Weise immer mehr Vertrauen bei den Nachbarn, was sich positiv auf den Kaufpreis deren Felder auswirkt. Klar macht man euch damit auch heiß auf die großen Geräte. Aber Vorsicht! Zwar kann man mit diesen etliche Durchläufe auf dem Feld sparen, aber diese benötigen auch immer ein stärkeres Zuggefährt und diese sind nicht gerade günstig. Wer mag, darf diese aber auch zuerst einmal für weniger Geld ausleihen und testen. Apropos Zug - wer wollte nicht schon immer mal Lukas nachspielen? Ab sofort könnt ihr eure Produkte aus der Forstwirtschaft oder die Ernte auch auf die Schienen verladen und anschließend selber zum Zielort fahren.  Mit über 250 Einsatzfahrzeugen und neuen Pflanzen wie z.B. Sonnenblumen, bekommen wir also erneut den umfangreichsten Landwirtschafts-Simulator serviert, was sich parallel aber auch im gestiegenen Preis widerspiegelt. Mit knapp 45 Euro liegt man aber immer noch in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. PC Spieler kommen wie gehabt günstiger weg.

Landwirtschats-Simulator-17-neXGam-34Wobei PC ein gutes Stichwort ist. Kamen diese schon länger in den Genuss von „Mods“, sind diese ab sofort auch auf Playstation 4 und Xbox One abrufbar. Leider ist das Ganze derzeit noch eine Einbahnstraße - ich hatte gehofft, dass man hier auf den Konsolen auch einen Editor anbieten wird. Vielleicht ja im kommenden Jahr. Auf der anderen Seite gibt es bereits zum Start einiges an kostenlosen Erweiterungen im Download Angebot. Verbesserungen gab es weiterhin in den Details. So bekommt man nun optisches Feedback in den Reifen, wenn man Lasten anhängt. Auch wurde an der Beleuchtung der Straßen und Fahrzeuge gearbeitet, die nun authentischere Lichtkegel werfen. Dass die Geräte beim Einsatz auf dem Feld auch dreckig werden, wurde nun ebenfalls berücksichtigt. Mit einem Gebiet im Norden der USA und einem in Russland steht es euch frei, wo ihr euch austoben wollt. Wie gehabt ist die Controllerbelegung prall gefüllt. Wer diese im Verlauf beherrscht, kann die Hilfefenster in den umfangreichen Optionen (welche ich erst nach längerem Suchen gefunden habe, da man etliche Seiten durchblättern kann) ausblenden. Gerade hier sollte man öfter reinsehen, denn vor allem die Felder/Fruchtkarte gibt nützliche Hinweise. Denn neben Säen und Ernten steht das Düngen mit auf dem Pflichtenheft. So muss das Feld in regelmäßigen Abständen umgepflügt werden, um Nährstoffe im Boden anzureichern. Wie ihr düngt, ist dann eure Sache, ob Kunstdünger, Gülle, Mist oder der biologischen Ölpflanze, die im halben Wachstum untergegraben wird. Alles zählt und ihr entscheidet.

Landwirtschats-Simulator-17-neXGam-42Ein paar Kleinigkeiten laufen aber noch nicht ganz rund und sollten entweder gepatched oder in den kommenden Versionen angepasst werden. Hängt ein Fahrzeug oder Gerät einmal fest, kann man dies „zurücksetzen“ lassen. Warum landet es dann beim Händler in der Stadt und nicht auf meinem Hof. On Top verlor ich bei dieser Aktion nach dem Hängen bleiben im Straßenverkehr zwischen den Autos meine komplette Ladung! Weiterhin sollte man bei Missionen auch Umfüllaktionen einbauen. So füllte sich die Ladungsanzeige nach vier Bahnen schon bis 75%, wobei noch gute 12 Bahnen vor mir lagen. Auch wäre es hilfreich (wenn man mit den Radiosendern schon von anderen Titeln abkupfert) dem Spiel wie in diesen eine richtige Karte beizulegen, damit man diese nicht immer auf dem TV ins Blickfeld einbinden muss. Auf der virtuellen könnte man on Top noch Infos zu den Missionspunkten einblenden, damit man diese nicht alle persönlich anfahren muss. Ein Navi wäre dann das i-Tüpfelchen auf meiner Wunschliste. Trotz der kleinen Punkte verging meine Testzeit von über zehn Stunden wie im Fluge und wer Ausdauer hat, darf gerne los legen und die 100 versteckten Goldklumpen suchen, die im Spiel verteilt sind. Wer dann immer noch nicht genug hat, darf sich erneut online mit anderen zusammentun, denn auch hier kann man relativ schnell gutes Geld verdienen, sofern der Host dies so eingestellt hat. So gibt es am Ende beide Daumen deutlich hoch von mir. Der Landwirtschafts-Simulator war noch nie so gut, schön und abwechslungsreich wie in Ausgabe 17. Kaum verwunderlich, dass ich über 50 Screenshots geschossen und hier angehängt habe. Also auf die Trecker, fertig, los!
 




Update zur Platinum Edition:

LWS-17-America-neXGam-02Mit der Platinum Edition, erhalten Interessenten des Landwirtschaft Simulator 17 nunmehr drei Gebiete, in denen man sich dem fröhlichen Bauernleben stellen kann. Giant Software hat hier natürlich mitbekommen, dass es auf diesem Kontinent viele Fans ihres Produktes gibt und zügig nachgelegt. Wer das Spiel bereits sein Eigen nennt und parallel einen Season Pass besitzt, bekommt dieses Addon kostenfrei! Alle anderen können für 19,95€ nachrüsten.

Das sonnige Südamerika lockt hierbei mit neuen Fahrzeugmodellen, alternativen Anbausorten wie z.B. Zuckerrohr, und wie es sich gehört, natürlich mit passendem Rindvieh - fachsprachlich „Brahams“. Leider kann man mit seinem bisherigen Gewinn aus den anderen beiden Karten nicht wie „Konny Reimann“ in das neue Land auswandern. Dies wäre für mich eine willkommene Funktion. Es heißt also erneut von der Picke auf loszulegen.

Wer übrigens auf die ganz fetten Teile steht, dem empfehle ich unbedingt den „Big Bud DLC“, für 14,95€. Wer mit diesen Monstern auf die Felder geht, ist schneller fertig, als er sehen kann. Aber Vorsicht - der Erwerb dieser Boliden schlägt mit über 250.000 Ingame Währung ganz schön aufs Portmonee.

Forum
  • von Mistercinema:

    SWIIIIITCHHHHHHH ...

  • von Mistercinema:

    Es ackert der Bauer bis spät in die Nacht - tick tack. Und ab Juni macht er das auch auch Vita und 3DS tick tack ----------------------------- Farming Simulator 18, developed by Giants Software, reveals a brand new batch of screenshots to welcome you back on board of the largest handheld farming...

  • von Mistercinema:

    Expand your farm with the latest DLC for PlayStation 4, Xbox One and PC & MAC… Today, Farming Simulator 17 expands and adds equipment from KUHN to its long list of faithfully reproduced vehicles and tools. Established in 1828, KUHN is a leading manufacturer of farm machinery. The KUHN...

Insgesamt 40 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema