Super Mario 3D World: Erfrischend anders

Nintendo Wii U
Autor:

Bislang hat Rayman Legends die unangefochtene Jump’n Krone auf dem Wii U inne. Zwar versuchte Nintendo bereits, dem Ubisoft-Spiel diese zu entreißen.  Doch New Super Luigi U war ein nettes Game, konnte aber am Ende nicht überzeugen. Also probiert es Big N erneut, dieses Mal mit Super Mario 3D World.

Super_Mario_3D_World_11Bei dem Spiel handelt es sich angeblich um die Fortsetzung von Super Mario 3D Land, welches 2011 für den 3DS herauskam. Das Wort „angeblich“ wird in diesem Fall deshalb so betont, weil 3D World zwar einige Elemente des Handheld-Teils übernimmt, doch hauptsächlich präsentiert sich das Game eigenständig, mit jeder Menge frischer Ideen, aber auch Hommagen an die Vergangenheit.

Die Geschichte handelt davon, dass Bowser ausnahmsweise nicht Prinzessin Peach kidnappte. Nein, stattdessen entführte er sieben Feen. Und die vier Helden, Mario, Luigi, Peach und Toad – dessen zweiter Auftritt als spielbarer Charakter nach Super Mario Bros. 2 das darstellt – machen sich auf, die Entführten zu retten. Und ja, ich weiß, dass ein Toad auch in New Super Mario Bros U. auftauchte. Aber meiner Meinung nach handelt es sich nicht um den Toad, der in der Vergangenheit des Öfteren als Support-Figur auftrat.

Sobald man im eigentlichen Spiel ist, befindet man sich auf einer Weltkarte. Jetzt sind diese in der Super Mario-Serie natürlich Standard. Doch in diesem Fall ist es das erste Mal, dass man sich auf dieser frei bewegen kann. Man folgt nicht mehr einem festen Pfad, sondern kann auch ins Grüne stromern. Dort sind Münzen in Büschen oder Blöcken versteckt. Ebenso gibt es kleine Geheimabschnitte, in denen man ein Powerup erhalten kann. Es lohnt sich also, alles zu erkunden.

Super_Mario_3D_World_16Außerdem kann man auf der Karte Minibosse und Speziallevel erkennen. Das erinnert an Super Mario Bros. 3, wobei die Zwischenbosse dieses Mal nicht ausschließlich die Hammerbrüder sind. Die Specialstages dienen zum Sammeln von grünen Sternen. Mal gilt es, innerhalb kürzester Zeit bestimmte Herausforderungen zu lösen, mal steuert man Captain Toad, der in einem fest definierten Abschnitt die gesuchten Objekte einsammelt. Jener kann allerdings nicht springen, was eine zusätzliche Schwierigkeit darstellt.

Nicht jeder Level ist sofort zugänglich. Man muss zuerst Grüne Sterne einsammeln. Von diesen sind in den normalen Stages immer drei versteckt. Und um vor allem später weiter zu kommen, empfiehlt es sich, alles abzugrasen. Auch kann man Stempel finden, mit denen man Motive für die Miiverse-Mitteilungen freischalten kann.

Super_Mario_3D_World_26Dabei sprühen die Stages nur so vor Ideen. Nicht zuletzt dank der Glocke, mit der man den Katzenanzug erhält, hat man dabei die freie Wahl, wie man in einem solchen Levelabschnitt weiterkommen möchte. Manche Abschnitte sind überhaupt erst dann zugänglich, wenn man den passenden Anzug besitzt. So gibt es neben der Katze auch den bekannten Tanooki-Anzug oder eine Kirsche, mit der man die jeweilige Spielfigur verdoppeln oder vervielfachen kann. Das hat einen unglaublich schönen Charme, dem man sich nur entziehen kann, falls man ein absoluter Miesepeter ist! Wobei spätestens, wenn man in einem Geheimlevel eine der berühmten Piranha-Pflanzen vor sich herträgt, und die alles wegfrisst, was einem im Weg ist, muss man lächeln!

Stichwort „Spielfigur“: Es gibt insgesamt sechs Stück. Mario, Luigi, Peach und Toad sind von Beginn an spielbar, Captain Toad hingegen nur in den bereits erwähnten Special Stages. Die sechste muss man erst freispielen. Jeder Charakter hat seine Stärken und Schwächen. Toad beispielsweise kann am schnellsten rennen, hat allerdings dafür wenig Sprungpower. Luigi dagegen kann am höchsten springen, rennt jedoch wesentlich langsamer.

Super_Mario_3D_World_34Was 3D World mit 3D Land gemeinsam hat ist, dass das Spiel leicht ist. Schon fast zu sehr. Man wird problemlos bis zum finalen Boss kommen. Wobei dieser Endkampf, 3D World typisch, eben nicht nach dem bekannten Marioschema verläuft, sondern erfrischend anders ist.  Doch das nur nebenbei. Das Spiel ist nach dem obligatorischen Sieg über Bowser jedoch nicht zu Ende. Es kommen weitere Welten, und in denen geht der Schwierigkeitsgrad, auch hier wieder eine Gemeinsamkeit mit 3D Land, stetig nach oben. Eventuell werden Mario-Cracks über diesen Grad der Herausforderung immer noch müde lächeln können. Allerdings werden solche Gamer, die das eben nicht sind, einiges zu knacken haben.

Und dann ist da die Grafik! Die ist in einem Wort „Unglaublich“! Erneut beweist Big N, dass es sich immer noch am besten darauf versteht, allerhöchste Leistung aus seiner eigenen Konsole herauszukitzeln. 3D World sieht fantastisch aus. Die Licht- und Schatteneffekte, die Feinde, das Leveldesign und, und, und …! Es ist das am besten aussehende Mario Jump and Run dieser Konsolengeneration.Und von diesen gibt es ja bereits einige.

Super_Mario_3D_World_55Wozu natürlich auch die Musik gehört. Die ist ebenfalls einfach nur fantastisch. Verschiedene Melodien erfreuen das Ohr, und gehen in die Füße rein. Dass die Soundeffekte ebenso nicht von schlechten Eltern sind, ist da fast schon Standard.

Also alles bestens? Ist Super Mario 3D World das beste Jump’n Run, welches man für die Wii U kaufen kann? Ja … und nein! Ohne Zweifel ist der Titel ein Must-Have für die Wii U. Doch ironischerweise setzt es die besonderen Fähigkeiten der Konsole kaum ein. Ja, man braucht sie im Grunde überhaupt nicht, um durchspielen zu können. Das machte Rayman Legends besser. Jenes Spiel ist auch herausfordernder als Mario. Am Ende läuft es meiner Meinung nach jedoch auf ein Unentschieden aus. Beide Games haben ihre Vor- und Nachteile. Und es sind Pflichtkäufe, wenn man die Wii U besitzt. Spaß machen schließlich beide, worauf es ja unterm Strich ankommt.




Forum
  • von Akido:

    Sorry für Doppelpost, aber das muss ich noch loswerden: Hab die Champions Road gestern Abend mit Mario ohne Tanooki Anzug geschafft! Für mich das härteste Mario-Level überhaupt. Vllt das härteste Level eines Platformers überhaupt! Super Meat Boy, Ghouls'n'Ghosts, Mario Lost Levels... alles...

  • von Akido:

    Ok hab Super Mario 3D World in den letzten zwei Wochen durchgespielt, wirklich ein fantastisches Spiel! Aber: Das allerletzte Bonuslevel ist dermaßen schwer, das ist unfassbar. Muss dazu sagen, dass ich die letzten Level bei Galaxy 2 und 3D Land letztendlich auch geschafft hab - aber die Champions...

  • von Rocky82:

    Habe in den letzten Tagen neben Mario Kart 8 vermehrt Mario 3D World gespielt, nachdem ich zuvor Mario Galaxy 2 und Mario Bross Wii U gezockt habe. Ein fantastisches Spiel! Kommt an Galaxy oder Mario 64 nicht ran, trotzdem macht es einfach nur wahnsinnigen Spaß, dieses Spiel zu spielen. Jeder...

Insgesamt 254 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema