Steamworld Dig 2: Graben mit Charme

PlayStation 4
Autor:

Für Dorothy ist Rusty ein Held. Das Robotermädchen macht sich in Steamworld Dig 2 auf die Suche nach ihrem verschollenen Vorbild. Die Spur führt in das kleine Prospektorendorf El Machino, das wiederholt von Erdbeben erschüttert wird. Und von dort geht es in den Berg hinein, wo sie dem letzten überlebenden Vector Fen begegnet, der sich ihr anschließt. Zusammen mit ihm erlebt sie ein Abenteuer, das ihre Welt für immer verändern wird.

Steamworld_Dig_2_neXGam_11

Die Steamworld-Reihe existiert jetzt bereits seit 2010. Vier Spiele umfasst die Serie, wobei das Kernstück die Dig-Games sind. Der erste Teil kam 2013 heraus und wurde im Laufe der Zeit auf vielen verschiedenen Spieleplattformen veröffentlicht. Der zweite erschien zunächst 2017 in digitaler Form, ehe er dieses Jahr von Rising Star Games auch physikalisch publiziert wurde.
 
 
Der größte Unterschied zwischen Steamworld Dig 1 und 2, ist, abgesehen von der Protagonistin, die Tatsache, dass die Stages der Welt nicht mehr zufallsgeneriert sind. Stattdessen sind sie bei jedem Playthrough gleich aufgebaut. Doch tut dem Spielspaß keinen Abbruch. 
 
Zu Beginn ist man noch relativ dürftig ausgestattet. Man besitzt nur eine Spitzhacke und einen kleinen Rucksack. So darf man sich noch nicht in den Berg begeben, sondern muss erstmal in der Übungsmine genügend Geld zusammenschürfen, um sich eine Lampe kaufen zu können. Dort begegnet man nicht nur dem sarkastischen Fen, sondern ebenfalls einer Maschine, die einem die Fähigkeit gibt, zu sprinten, wodurch man sogar größere Abgründe überwinden kann. So ausgestattet geht es dann los.
 

Steamworld_Dig_2_neXGam_16

Man wird sich immer weiter in den Berg hineingraben, immer tiefer und stößt dabei immer wieder auf neue Rohstoffe, die man schürfen kann. Wichtig ist hierbei, dass man das so erhaltene Geld erneut investiert, um so zum Beispiel eine stärkere Grubenlampe zu kriegen, die länger leuchtet, oder ebenso die Spitzhacke zu verstärken, wodurch man umso besser härtere Blöcke abbauen kann. Dabei gibt es auch Feinde, mit denen man zu tun hat. Bei dieser Angelegenheit hat das Spiel keine große Varianz an Gegnern. Die Standardgegner sind Käfer, die im Gestein schlafen und aktiv werden, wenn man in ihre Nähe kommt. Ihnen wird man zu 80 bis 90% oft im Titel begegnen.
 
Doch zum Glück liegt der Fokus von Steamworld Dig 2 nicht auf dem Kampf, sondern vielmehr auf dem Erkunden und Erforschen der Umgebung sowie dem Lösen von Rätseln in den Höhlen. Letztere sind die Highlights in diesem Spiel, da sie einen wiederholt vor neuen Herausforderungen stellen. In ihnen findet man immer wieder Upgrades, Zahnräder oder sammelbare Gegenstände. Der Weg zum Ziel ist dennoch nicht immer einfach. Mal muss man Schalter betätigen, die Barrieren aus dem Weg räumen. Dann gilt es diese zu erreichen, ohne den Boden zu berühren, der zwar nicht aus Lava besteht, aber dafür aus vielen Schaltflächen, die bei der geringsten Belastung die Hindernisse wieder runterfallen lassen. In einer anderen Höhle wiederum muss man, um weiterzukommen, den Boden zum Einstürzen bringen. Was insofern problematisch ist, als das man sich über eben jenen noch bewegen muss, um ans Ende zu kommen. Was zu einem Rennen gegen die Zeit führt.
 

Steamworld_Dig_2_neXGam_6

Bei jedem Tod wird man in der Stadt wieder zusammengesetzt, mit je nachdem, wie weit man den Rucksack schon upgegradet hat, einigen übergebliebenen Mineralien, die man dann in Geld umwandeln kann. Was man anschließend, wie bereits erwähnt, in Upgrades investieren kann. Doch an derselben Werkbank kann man auch die Zahnräder einsetzen, die man zwischendurch immer von Neuem findet. Mit diesen aktiviert man Perks, wie zum Beispiel, dass wenn man Rohstoffe abbaut, dann ein bestimmter Raum um sie herum ebenfalls frei wird. Oder man erhält eine temporäre Immunität gegenüber Feuer oder Säuren.
 
Steamworld Dig 2 ist ein großartiges Spiel, dass jede Menge Spaß macht. Es hat allerdings, neben der mangelnden Feindvielfalt, noch einen großen Fehler: Es ist zu kurz! Selbst als ungeübter Spieler wird man innerhalb eines halben Tages durch sein. Doch ist das angesichts des ansonsten massig vorhandenen Spielspaßes vernachlässigbar, da man die ganze Zeit gut unterhalten wird.


Forum
  • von Phill XVII:

    Bis jetzt nicht. Ich habe das Spiel auch immer im Auge.

  • von Kettenhund:

    Ich hab da so tierisch Bock drauf. Gibts das derzeit irgendwo im Angebot für PS4 oder PC?

  • von Civilisation:

    Steamworld Dig 2: Graben mit Charme Für Dorothy ist Rusty ein Held. Das Robotermädchen macht sich in Steamworld Dig 2 auf die Suche nach ihrem verschollenen Vorbild. Die Spur führt in das kleine Prospektorendorf El Machino, das wiederholt von Erdbeben erschüttert wird. Und von...

Insgesamt 20 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema