Pokemon Ultramond / Ultrasonne im Test

Nintendo 3DS

Letztes Jahr durften Pokemon-Sammler noch in Pokemon Sonne & Mond in die Alola-Region reisen, nun geht es in Ultrasonne bzw. Ultramond wieder ins tropische Paradies. Was hat sich getan?

Pokemon_Ultra_Mond_1Auf den ersten Blick scheint alles beim Alten geblieben zu sein. Mit einem vorher ausgewählten Pokemon-Trainer zieht ihr samt Mutter in die Alola-Region und werdet herzlichen von den Einheimischen begrüßt. Schnell meldet sich auch Professor Kukui und drückt euch einen der Starter-Pokemons in die Hand. Ein paar Kämpfen später seit ihr schon auf Inselwanderschaft und nehmt an verschiedenen Turnieren teil. Beim Umherstreifen in der Tropen-Welt findet ihr viele unbekannte neue Gebiete, die im Vorgänger so nicht vorhanden waren. Natürlich gibt es auch hier eine Vielzahl Aufgaben zu erledigen. Hin und wieder müsst ihr mit eurem Lieblings-Pokemon vor der Kamera posieren oder geht auf Sticker-Jagd. So findet ihr immer wieder verstreut goldene Herrscher-Sticker, die euch beim Eintauschen ein Herrscher-Pokemon bescheren. Abgesehen davon gibt es leider keine Möglichkeit diese irgendwo einzukleben bzw. zu begutachten. Seit ihr wegen des Sammelwahns unterwegs, werdet ihr quasi an jeder Ecke mit einem Taschenmonster belohnt. Hierbei sind viele legendäre Pokemons aller Generationen fangbar. Mein Tipp: jederzeit genug Pokebälle im Inventar zu haben. Wenn das nicht der Fall ist, werdet ihr schnell in einen der unzähligen Shops fündig. Geld verdient ihr natürlich durch Gefechte mit anderen Trainern.

Pokemon_Ultra_Mond_5Das die Taschenmonster auch gelegentlich Zuneigung brauchen, versteht sich von selbst. Im Menü lassen sich diese mit Leckereien satt bekommen oder Tamagochiartig pflegen. Dadurch steigen Werte wie Zutrauen und Sattheit. Um Pokemons mit anderen Spielern aus aller Welt zu tauschen, wechselt ihr einfach zur Festival-Plaza im Optionsmenü. Egal wo ihr gerade seid, werdet ihr dorthin gebracht und könnt dort unterschiedliche Trainer treffen. Sobald die Onlineverbindung steht, findet ihr Spieler rund um das Schloss herum. Kämpfe lassen sich schnell finden und hierbei ist es egal in welchem Spielmodus. Bedauerlicherweise ist die Suchengine nicht ganz ausgereift, wenn es heißt, einen gleichwertigen Gegner ausfindig zu machen. Viel zu oft bin ich einem extrem hochgelevelten Spieler in die Arme gelaufen. Ein Abbrechen des Matches ist leider nicht möglich, so dass ihr quasi als kleiner Snack verspeist werdet.

Pokemon_Ultra_Mond_4Um das Schloss herum findet man auch viele Buden, die dazu dienen können, Basiswerte von vorher ausgewählten Pokemons zu verbessern. Wenn ich auf die alten Pokemon-Spiele im Nintendo DS-Zeitalter zurückschaue, und sie mit Ultrasonne bzw. Ultramond vergleiche, ist der grafische Sprung unglaublich. Waren damals die Spielfiguren recht klein und minimalistisch gehalten wirkt die Grafik von den beiden neuen Titeln wie eine Offenbarung. Alle Figuren werden in einer wunderschönen Anime-Optik dargestellt und die Umgebungen wirken viel detaillierter. Das geht leider auf Kosten der Übersicht. Immer wieder hatte ich das Bedürfnis mit meinem New 3DS die Kamera über die Spielfigur zu schwenken, um mehr Überblick zu erhalten. Bedauerlicherweise gibt es keinen 3D-Modus.
 

Dominic meint:

Dominic

Neue Aufgaben, viele unterschiedliche neuartige Locations und Detailverbesserungen in Design und Story zeichnen dieses Pokemon-Spiel, aus was die Fans bestimmt erfreuen wird. Neueinsteiger die mit diesem Spiel ihren Einstand wagen, bekommen die volle Packung Pokemon ab und werden schnell in dessen Bann gezogen. Die Frage ist nur, wie es jetzt weiter gehen wird mit der Serie? Kriegen wir einen richtigen Rollenspielableger für die Nintendo Switch? Die Zukunft wird es zeigen!

Positiv

  • Neue Aufgaben und Bereiche zu erkunden
  • Liebevolle Aufmachung
  • Bewährtes Spielprinzip

Negativ

  • Kein 3D-Effekt
Userwertung
5.1 5 Stimmen
Wertung abgeben:
5.1
senden
Forum
  • von Undead:

    Ist mehr ein "Hack'n Slay" Pokemon. Eben durch dem menge prügeln und je nach Glück, bleibt es auf dem Boden liegen, damit man es einsammeln kann (im groben sind es aufzieh Spielzeugfiguren) Und natürlich gibt es Techniken, das man ein "liegen bleiben" triggert, speziell wenn...

  • von Ignorama:

    Wer mit RNG nicht klarkommt darf eh kein Pokemon spielen Zudem kenne ich Rumble nicht, is das ein Multiplayer-Spiel und nutzt du diese Funktion? Denn das Buzzwole ist ja nicht auf Ultra Sun/Moon limitiert, sondern ab jetzt solange es Spiele der Hauptserie gibt nutzbar. Von daher gehts gar nicht um...

  • von Undead:

    Ja, aber diese Art von Glück, zieht doch das ganze nur noch mehr in die Länge? Man stelle sich vor man findet alle 1000 Versuche eine Shiny Version und dann ist es nicht gut genug. Ich bin ja selbst teilweise extrem was das sammeln bei Pokemon Rumble World angeht (gibt keine Shinys, aber man...

Insgesamt 81 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema