2018: Der Jahresrückblick

GameBoyGameBoy AdvanceGameBoy ColorLinuxMacintoshPC WindowsPlayStation1PlayStation2PlayStation 4XboxXbox One
 
Autor:
Manche Traditionen sind es wert, sie zu pflegen. Wie der neXGam-Jahresrückblick zum Beispiel. Erneut hat sich die Redaktion versammelt, um einen Blick zurück auf 2018 zu werfen, sowie etwas in die Zukunft zu schauen. Viel Spaß mit den Beiträgen, sowie ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, wünscht euch eure neXGam-Redaktion.

Patrick meint:

Top:

God_of_War_nexgam_03

Puh, wie jedes Jahr fällt mir die Wahl ersichtlich schwer, hier eine passende und würdige Auswahl zu treffen. So viele gute Spiele sind wieder einmal erschienen. Fulminant begonnen und meiner Meinung nach zurecht auf meiner Liste ist da God of War zu nennen. Die Stunden, die ich mit Kratos durch die skandinavische Mythologie verbringen durfte, stets der Sohn (ich möchte hier nichts spoilern) an der Seite, werde ich so schnell nicht mehr vergessen. Und um noch einen Topseller zu erwähnen, der gegen Ende des Jahres durch die Wohnzimmer schwang: Spider-Man auf der Playstation 4 konnte mich ebenfalls sehr überzeugen. Hier muss ich mich endlich mal an die bereits erhältlichen Addons heran wagen. Als drittes möchte ich hier nicht unbedingt ein Spiel nennen: denn 2018 war für mich auch irgendwie das Jahr der Nintendo Switch. Ich habe seit neustem so viel Spaß mit dem Konsolen-Handheld-Hybriden. Sei es durch Titel wie Pokemon Lets Go PikachuDead Cells oder die Diablo 3 Eternal Collection. Ich konnte die Switch so richtig in mein Herz schließen, nicht zuletzt durch fulminante Mehrspielerpartien in Mario Kart und Smash Bros mit meinen Arbeitskollegen. 2019 wird es verdammt schwierig haben, das Gaming Jahr 2018 noch zu toppen, immerhin habe ich Spiele wie Rockstars Red Dead Redemption 2 nicht mal erwähnt. Wobei, da kommt ja im Januar etwas magisches... :D
 
Flop:
Puh, wenn ich wirklich einen Flop nennen müsste, dann wäre es wohl immer noch die mangelnde Kooperationsbereitschaft von Sony was das Thema Cross-Play angeht. Ja, mit Fortnite wurde endlich ein Präzedentfall geschaffen, dass dieser jedoch erst so spät passiert, ist schon ein Armutszeugnis genug. Nun macht doch bitte einmal alle hinne, ich möchte Diablo systemübergreifend zocken können und auch bei Spielen wie Fifa oder Destiny nicht auf eine Konsole beschränkt sein!!!

Du magst diesen Artikel?

Dann tu dem Redakteur doch etwas Gutes!

Forum
  • von Civilisation:

    Falls sich übrigens wer wundert, wieso als Artikelbild "God of War" genommen wurde? Dieses Spiel wurde von den meisten neXGam-Redakteuren als eines ihrer Top-Spiele des Jahres genannt.

  • von Civilisation:

    2018: Der Jahresrückblick Manche Traditionen sind es wert, sie zu pflegen. Wie der neXGam-Jahresrückblick zum Beispiel. Erneut hat sich die Redaktion versammelt, um einen Blick zurück auf 2018 zu werfen, sowie etwas in die Zukunft zu schauen. Viel Spaß mit den Beiträgen, sowie...

Insgesamt 1 Beiträge, diskutiere mit