Fatal Fury Liste

zurück 1 2 vor
  • Real-Bout-Fatal-Fury-18

    Real Bout Fatal Fury

    Fatal Fury. SNKs älteste und zugleich traditionsreichste Kampfspiel-Serie. Obschon ihr, im Laufe der Jahre, vom bekannteren und gemeinhin beliebteren »The King of Fighters« der Rang abgelaufen wurde, steht Garou Densetsu in Kennerkreisen nach wie vor als Synonym für annähernd perfekte 2D-Prügler.

    mehr zu Real Bout Fatal Fury
  • Fatal-Fury-5

    Fatal Fury

    Für alles gibt es ein erstes Mal. Gegen Ende des Jahres 1991 schickte SNK zum ersten Mal seine Prügelknaben in den Ring, um Capcoms Street Fighter das Wasser zu reichen. Die Zahlen sprachen damals gegen SNKs Fighting-Game Erstling, und damit meine ich nicht den Umsatz. Schon der Charakterauswahlbildschirm wirkt erstmal ernüchternd: Mit lediglich Terry, Andy und Joe zur Auswahl konnte man dem Spieler nicht einmal halb so viele Kämpfer bieten wie die Konkurrenz. Die wenige Monate später mit der „Champion Edition“ ihres Platzhirsches noch einmal kräftig nachlegte. Auch die scheinbar magere Anzahl von jeweils einem Knopf für Fausthiebe, Kicks und Würfe ließen den verwöhnten Street Fighter-Fan erstmal nur den Kopf schütteln. Und doch konnte dieses Spiel den Grundstein für einige der renommiertesten Marken im 2-D-Beat‘em up-Genre legen.

    mehr zu Fatal Fury
  • Real-Bout-Fatal-Fury-Special-logo.gif

    Real Bout Fatal Fury Special

    Anfang 1997 erschien mit Real Bout Fatal Fury Special der bereits sechste Teil von SNKs berühmter Fatal Fury-Serie, welcher noch heute für geniales GamePlay und wunderschöne 2D-Optik steht. Statt die Story weiter zu führen, entschied man sich bei SNK dafür eine Art storyfreies Dreammatch zu veranstalten.

    mehr zu Real Bout Fatal Fury Special
  • Fatal-Fury-3-Road-to-the-Final-Victory-small-PC-small-logo.gif

    Fatal Fury 3: Road to the Final Victory

    Die Geschichte der Beat'em Ups am PC ist eine Geschichte von Missverständnissen… Liegt es daran, dass es wenige PC-Spieler gibt, die diese Art von Spielen mag, oder liegt es daran, dass es so wenige (gute) Umsetzungen für den PC gibt? Wie dem auch sei, es gibt vielleicht vier oder fünf Prügelspiele am PC, die aus der Masse herausragen und Fatal Fury 3 gehört dazu. Muss man Fatal Fury noch vorstellen? Die Charaktere? Doch, nun gut … Es sind mit dabei die Brüder Bogard, also Andy und Terry, Joe Higashi, Geese Howard und selbstredend Mai Shiranui (Was wäre ein Beat'em Up aus dem Hause SNK ohne Mai?). Aber es gibt auch einige neue Gegner:

    mehr zu Fatal Fury 3: Road to the Final Victory
  • Fatal-Fury-Wild-Ambition-PS-jap--logo.gif

    Fatal Fury: Wild Ambition (PSone)

    In der zweiten Hälfte der 90er sammelte SNK seine ersten 3D-Erfahrungen mit dem Hyper Neo Geo 64 Arcade Board. Zwischen Rennspielen und Samurai Shodown Titeln brachte die kommerziell nicht erfolgreiche Hardware auch irgendwann ein Spiel um die "legendären Wölfe" hervor. Letzteres bekam dann, im Gegensatz zu allen anderen Spielen des Hyper NeoGeo 64, eine Heimversion für die PSone spendiert, die wir uns im Folgenden näher anschauen…

    mehr zu Fatal Fury: Wild Ambition (PSone)
  • Real-Bout-Fatal-Fury-SAT-jp--logo.gif

    Real Bout Fatal Fury (Saturn)

    Prolog:

    mehr zu Real Bout Fatal Fury (Saturn)
  • Fatal-Fury-Special-MCD-logo.gif

    Fatal Fury Special (CD)

    Wieder einmal treffen die besten Kämpfer in Southtown zusammen um herauszufinden wer der Beste unter ihnen ist. Zurückgekehrt ist der verschollen geglaubte Geese Howard, der erstmals sogar selbst antritt, um den Titel des Champions zu gewinnen.

    mehr zu Fatal Fury Special (CD)
  • Fatal-Fury-Special-GG-logo.gif

    Fatal Fury Special

    Auch der GameGear hat von Takara seine Fatal Fury Special Umsetzung bekommen, allerdings mussten einige Kämpfer aufgrund des Speichermangels zu hause bleiben. Dabei sind jetzt insgesamt nur noch 9 Charaktere: Terry, Andy, Joe, Mai, Tung, Duck, Billy, Geese und Geheimkämpfer Ryo Sakazaki, der von Beginn anwählbar ist. Das führt zu der kuriosen Situation das der eigentliche Endgegner selbst (Wolfgang Krauser) nicht mehr mit von der Partie ist, seinen Platz hat jetzt Geese Howard eingenommen.

    mehr zu Fatal Fury Special
  • Real-Bout-Fatal-Fury-PS-logo.gif

    Real Bout Fatal Fury (PSone)

    "Manchmal kann einem das Schicksal übel mitspielen:

    mehr zu Real Bout Fatal Fury (PSone)
  • Fatal-Fury-First-Contact-logo.gif

    Fatal Fury: First Contact

    Nach dem riesigen Erfolg der Fatal Fury Serie, die es auf dem NeoGeo immerhin schon zu acht Teilen gebracht hat, war es nur eine Frage der Zeit bis der NeoGeoPocket auch mit einer Version bedacht wird. Fatal Fury First Contact orientiert sich dabei in seinen groben Zügen an Real Bout Fatal Fury 2: The Newcomers vom NeoGeo.Nach einem kurzen stimmungsvollen Intro, wo versucht wurde das Real Bout 2 Original abzukupfern, sieht man sich auch schon mit dem mageren Optionsmenü konfrontiert. Hier hat man die Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad zu wählen, die Rundenzeiten zu verlängern/verkürzen und in die Hintergrundmusik samt Special Effekts reinzuhören.

    mehr zu Fatal Fury: First Contact
zurück 1 2 vor