If My Heart Had Wings

PC Windows
Autor:

Es sind oft die alltäglichen Probleme der Jugendlichen, die man in Abenteuergeschichten findet, denn diese gehen jeden an. Gerade deshalb gibt es bei den Visual Novels auch so viele Liebesgeschichten. Ein weiterer Vertreter dieser Zunft ist ein Spiel mit dem verträumten Titel »If my Heart had Wings«, das ich mir genauer angesehen habe.

if-my-heart-had-wings-02

Die Geschichte beginnt ganz sachte mit der Vorstellung des Hauptcharakters. Man schlüpft in die Rolle von Aoi, einem Studenten der Keifuu University, der zuvor in einer anderen Schule war. Da er sich nun zurechtfinden muss, ist er versucht, neue Leute kennenzulernen. Als er gedankenverloren durch den Park läuft, trifft er ein Mädchen, die mit ihrem Rollstuhl »gestrandet« ist, und hilft ihr aus der Patsche, indem er den Reifen repariert. Da er ein Gentleman ist, begleitet er die junge Dame zu ihrem Ziel und versteht sich ziemlich gut mit ihr. Als sie sich jedoch verabschieden, weiß er nicht einmal ihren Namen. So sieht er seine Chance, die schöne Unbekannte wiederzusehen, als sehr gering an.

Da man als Student stets knapp bei Kasse ist, hat ihm seine Mutter einen Nebenjob besorgt, damit Aoi während des Semesters über die Runden kommt. Er soll als Hausverwalter in einem Waisenhaus arbeiten, was sich überraschenderweise als reines Mädcheninternat herausstellt. Für den feschen Jüngling ist das natürlich eine willkommene Gelegenheit, mit zahlreichen jungen Mädels Bekanntschaft zu schließen, und zu seiner Überraschung ist auch das Mädchen im Rollstuhl dort untergekommen. Fortan versucht er neben seinem Alltag die Bewohner des Anwesens näher kennenzulernen und als Spieler begleitet man Aoi dabei.

 

if-my-heart-had-wings-01

Im Grunde klingt alles wie eine klassische Lovestory im Highschoolmilieu, wie man es aus zahlreichen Teenieserien kennt. Da ich bei Steam des Öfteren gelesen habe, dass sich Leute über die Zensierung aufregen, forschte ich etwas genauer nach. Ich fand heraus, dass in der japanischen Version des Spiels die Mädels eher leichtbekleidet durch das Adventure irren. Im Zuge der Lokalisierung in die englische Sprache wurde das angepasst, was durchaus richtig ist, in manchen Fällen aber ziemlich seltsam rüberkommt. Vor allem wenn ein Animemädel beispielsweise in ein Handtuch eingewickelt mitten im Pool sitzt.

Überrascht war ich hingegen über die eigentliche Präsentation des Spiels. Die Szenen sind handgezeichnet und haben eine sehr hohe Qualität. Einzig die vereinzelten Videosequenzen mit den dreidimensionalen Gleitflugzeugen mögen stilistisch nicht ganz zur restlichen Optik passen, aber darüber mag man hinwegsehen. Die Geschichte selbst ist dabei rührend erzählt und schwankt vom gelegentlichen Schmunzler zur drückenden Atmosphäre. Alles in allem ist If my Heart had Wings eine durchaus kurzweilige Visual Novel, die man sich näher ansehen sollte.




Forum
  • von Psmoke:

    If My Heart Had Wings Es sind oft die alltäglichen Probleme der Jugendlichen, die man in Abenteuergeschichten findet, denn diese gehen jeden an. Gerade deshalb gibt es bei den Visual Novels auch so viele Liebesgeschichten. Ein weiterer Vertreter dieser Zunft ist ein Spiel mit dem...

Insgesamt 0 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema