CDi

cdi Der von Philips und Sony entwickelte CD-i Standard (Compact Disc Interactive) definiert die mulitmediale Anwendung von CD Inhalten. Der von Philips gefertigte CD-i Player spielte Video CDs, Audio CDs, Foto CDs und auch eigens entwickelte Spiele. Dank eingebauter Video CD Karte fanden sich besonders viele FMV Adventures auf dem CD-i wieder. Aufgrund eines Lizenzabkommens mit Nintendo wurden drei Zelda- und ein Mario-Spiel auf dem CD-i veröffentlicht.

Ergebnisse 1 - 10 von 37 Beiträgen

«zurück1234vor»
  • 25 Fakten zu The Legend of Zelda

    The Legend of Zelda: Ein Name der auch außerhalb der Videospiellandschaft bekannt klingt. Zurecht ist die Serie wohl das einflussreichste Stück Software neben Super Mario und ...
  • 7th Guest, The

    Philips CD-i hatte es schwer. Von Philips im Niemandsland zwischen CD-Player, Edutainment Maschine, Video-CD Player und Spielkonsole positioniert, fristete der Alleskönner ein ...
  • Burn Cycle

    „Angestrengt versuchte ich nachzudenken, aber meine Gedanken rasten ohne Ziel umher. Es war so, als hätte mir jemand eine Knarre an den Kopf gehalten und dann ein sauberes Loch ...
  • Family Games I

    Besonders verwöhnt war man als CD-i Besitzer ja zu keinerzeit. Weder was Qualität, noch Quantität der verfügbaren Spieletitel anging. Das merkte offensichtlich auch die ...
  • [Hardware] 21T CDI 30

    Auch eine kuriose Version eines CD-i. Der Cd-i ist hier fest in einem Philips TV verbaut und sitzt auf der Oberseite unter einer Klappe. Die DVC ist serienmäßig dabei. Das Gerät ...
  • [Hardware] CD-i 205

    Erste Version des CD-i, die auch offiziell in Läden verkauft wurde. In den USA unter dem Namen CD-i 910 verkauft. In Europa wurde der CD-i 205 hingegen nur in England verkauft. ...
  • [Hardware] CD-i 210

    Der CD-i 210 ist eine abgespeckte Version des CD-i 220. Der CD-i 210 hat keine schicke Frontklappe mehr, die beim Herausfahren des Laufwerks runterklappt. Berüchtigt ist der CD-i ...
«zurück1234vor»