PlayStation Micro (Hobbyprojekt)

    • PlayStation Micro (Hobbyprojekt)

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Vorschau-Teaser




      PlayStation Micro

      Bin zwar kein großer Modder und Bastler, aber dieses Projekt wollte ich dennoch in Angriff nehmen, weil ich den ständigen Discwechsel satt hatte, nicht jedesmal das Originalspiel rauskramen wollte und eine Mini-Konsole mit PS1 Charakter besitzen wollte, die man jederzeit in einer Hosentasche transportieren kann




      Eine PS1 im Taschenformat mit über 100 PS1 Games, welche von Speichercards abgespielt/emuliert werden. Das Ganze wird über einen PS3 Controller remote gesteuert. Präziser ausgedrückt wurde PSP Go Hardware in einem neuem Gehäuse verbaut, mit Custom Firmeware ausgestattet und viele Anpassungen/Änderungen durchgeführt.

      Welche Änderungen/Anpassungen wurden durchgeführt?

      Gehäuse:



      - Komplett neues Gehäuse in weiß mit einem PSX Micro Skin überzogen. Abgerundet durch ein original PSX Icon.
      - Power- und TV-Knopf um das Signal auf den TV umzuleiten.


      - Original PSP Go Ladestation komplett in weiß lackiert und mit einem PSX Micro Skin überzogen

      Hardware:

      - PSP Go motherboard nahezu 1 zu 1 übernommen . Weshalb PSP Go und kein Raspberry Pi oder ein anderes PSP Modell? PSP Go bietet die beste Kompabilität beim Emulieren von PS1 Games, erlaubt PS3 Controller remote zu nutzen (PSP GO ist das einzige Modell mit dieser Funktion) und die Videoausgabe kommt der Original PS1 sehr nahe. (Anschluss über PSP Komponentenkabel)

      Software/User-Interface:



      - Menüstruktur komplett angepasst: Unwichtige Menüs ausgeblendet (via HexHex ^^), passende Icons für Menüpunkte angelegt, Menüfunktion ausgetauscht (Siehe PowerOff Menü im Video), Zwischenmenü mit alphabetischer Reihenfolge/Zuordnung der Spiele hinzugefügt.


      - Menüdesign so angepasst, dass beim Anwählen eines Spiels, das Grunddesign erhalten bleibt, einzig nur ein Vorschaubild zum Spiel eingeblendet wird.
      - Für jedes Spiel gibt es ein individuelles Vorschaubild, Covercase und Musiksample.
      - Es gibt insgesamt zwei Design-Themes: Final Fantasy 7 und Crash Bandicoot. Beide bieten das passende Design und spiel-spezifische Soundgeräusche bei Menüauswahl.

      Sonstiges:



      - Hülle mit einem PSX Micro Cover für die Speichercads (Speichercard Nr4 fehlt noch)


      - Um den PS1 Character abzurunden eine OVP im Playstation (mirco) 20th Anniversary Design ^<_^

      Merkmale/Nutzung:

      - Full CDDA Musik-Support (Siehe im Video Wipeout2097)
      - Nahezu jedes TOP PS1 Spiel ist emulierbar und spielbar. Wenige Ausnahmen sind z.b. Destruction Derby 2 oder Mortal Kombat Trilogy.
      - PS3 Controller wird via USB am Rechner aufgeladen
      - Kein spürbarer Inputlag vis PS3 Controller, solange man nicht all zu weit wegsitzt.
      - Leider kein Zwei-Spieler support


      Kostenpunkt und Projektdauer:

      PSP Go (weiß) - 60€
      3x M2 Speichercards - 60€
      Projektdauer: Genaue Stundenzahl habe ich leider nicht im Kopf. Projekt ging ca. 3 Monate.

      Endergebnis: (Offscreen aufgenommen, dem entsprechend ist die Auflösung grobkörniger als in real)
      Das Video zeigt nur einen Teil der über 100 Spiele.



      PS1, PSOne, PSX Micro Größenvergleich:



      Wichtiger Hinweis: Alle im Video und auf den Bilder gezeigten Spiele sind als Original in meinem Besitz. Somit stellen diese nur Backups da!
      Falls sonstige Fragen bestehen immer her damit. Detailierte Hinweise bezüglich Hacking und Customer Firmware kann ich hier leider nicht geben. Ihr könnt mir aber gerne eine PN schicken. ;)
      Mein nächstes Projekt, welches ich ansteuere, wird ein eine PS2 Micro sein. Basierend auf der Original Hardware.

      Vielleicht kann ich durch mein Projekt den einen oder anderen zu einem ähnlichen Projekt motivieren :)

      Post was edited 5 times, last by Retrorunner ().

    • Danke :)

      Da ich schon einige Anfragen zum Gehäuse und "Zutatenliste" erhalten habe, poste ich mal direkt im Thread:

      Icybox Gehäuse:
      amazon.de/gp/product/B0028QDHT…oh_aui_detailpage_o08_s00

      Zutatenliste:

      - Gehäuse
      - passende PSP Go Hardware
      - Ladestation + Lackspray und weiße Farbe zum Lackieren
      - PSP 1000/2000 Netzteil für die Ladestation
      - PS3 Controller
      - bedruckbares Klebepapier + Drucker
      - Komponentenkabel
      - PSX Icon
      - Werkzeug um das Gehäuse anzupassen (Öffnungen für Buttons und Anschlüsse) und Handarbeit
    • Da wäre auf jedenfall mal ein grösserer Bericht fällig. Tolle Sache.
      M.F.G.
      ONOX2
      -----------------------------------------------------------------
      Teisel Bonne
      [i]"We may be pirates, but we're not barbarians! We'll let them keep the toilet paper."[/i]
      -----------------------------------------------------------------
    • Was soll das aber heißen mit PSP Go hat die beste PS1 Emulation? Die Emulation ist doch von der Firmware abhängig, die sollte auf der Go nicht besser sein als bei entsprechend neuen Versionen normaler PSPs.

      Generell eine nette Idee... wird (für mich) mit dem SD Adapter dann hoffentlich überflüssig (weil ich auf ein kleines Gehäuse keinen Wert lege).


      Was einen Artikel angeht: Ich fänd auch, dass es einen wert wäre. neXGam soll ja schließlich nicht nur Forum sein, wir würden auch gerne die Hauptseite mit mehr interessantem Content füllen. Dein Projekt gehört für mich definitiv dazu.
      Ich hab immer schon ein "Atari-Feeling" beim Lynx gehabt, wie beim Jaguar, ein bisschen wie Perlentauchen in der Jauchegrube.

      Chris Roberts hat so viel Geld gesammelt, der könnte in Star Citizen eine Arcadehalle bauen, wo man dann Shenmue 3 zockt. Eventuell ein neues Stretchgoal?

      E-Penis:

      2012 Fight for Life Europameisterschaft Dritter Platz
      2013 Kasumi Ninja Europameisterschaft Zweiter Platz
    • 108 Sterne wrote:

      Was soll das aber heißen mit PSP Go hat die beste PS1 Emulation? Die Emulation ist doch von der Firmware abhängig, die sollte auf der Go nicht besser sein als bei entsprechend neuen Versionen normaler PSPs.

      Was einen Artikel angeht: Ich fänd auch, dass es einen wert wäre. neXGam soll ja schließlich nicht nur Forum sein, wir würden auch gerne die Hauptseite mit mehr interessantem Content füllen. Dein Projekt gehört für mich definitiv dazu.
      Mit PSP Go und beste Emulation meinte ich generell den PSP im Vergleich zu anderen Emus.
      Ich habe nichts dagegen wenn ihr diesen Beitrag als News markiert. Ich könnte diese auch noch detailierter umschreiben und begründen.

      @Undead

      Die OVP rundet das gesamte Paket ab.

      Die Idee dahinter ist ja ganz nett, aber auch wieder nur "Kopie"(Emulator... demnach spricht es mich ohnehin nicht an).
      Würde ich so zu stimmen, jedoch liegt der PSP Emu sehr nahe an den Originalspielen. Von daher kann ich in diesem Fall mit einem Emu gut leben :)