[XBO/PC] Gears of War 4

    • Wirkt für mich (bis auf die nett/lustig geschriebene Stelle mit "oder doch nicht"?) auf allen Ebenen durchschnittlich und wäre auch auf der PS360-Gen beileibe keine Grafikperle (aber dauert ja noch.....)

      Wenn ich hingegen an die Doom4-Gameplay-Trailer denke, dann stinkt das hier so gewaltig ab; ich hab gar keine Worte dafür, wie sehr :tooth:
      for great justice.


      Tauschthread (Suche shoot 'em ups) Suchthread
    • Aber da bin ich kein Stück deiner Meinung Sorry.

      Hab mir die Trailer wirklich mehrfach und Stück für Stück angesehen und das ist extrem detailiert und ich finde es sieht Bombe aus.

      Wenn man genau hinsieht sieht man zB. das die Nase des Charakters gebrochen ist, oben und unten sind die Druckstellen mit Wunden und dann der violette/blaue blutergussverlauf über den Nasenrücken.


      Usw Usw.

      Man muss nur richtig hinschauen ;)
      Einer der Coolsten
    • Mein Läppi wird's nicht bringen; ich dreh mal an den YT-Settings :ray2:


      edit: Hatte tatsächlich ne derart falsche Auflösung drinne, daß wirklich ein falscher Eindruck entstand; Mea Culpa :facepalm:

      Nach nochmaliger Durchsicht haut's mich dennoch nicht um und stellenweise wirkt's recht karg...

      edit2: Aber nu, es ist halt düschter; da sieht man nicht so viel :ray2:
      for great justice.


      Tauschthread (Suche shoot 'em ups) Suchthread

      Post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Captnkuesel wrote:

      Trailer war irgendwie ein bisschen lahm, aber allein die Ankündigung ist hammer. Wir werden noch so viel von dem Spiel sehen, release ist ja erst in 1,5 Jahren.

      Das Spiel war doch schon lange angekündigt.

      Aber ja, das gezeigte war lahm und irgendwie kein Gears-Feeling. Denke aber da kommt noch das richtige Geballer, was man von einem Gears erwartet.
      backloggery.com (collection)

      PLAYING: Pillars of Eternity [PC], The Legend of Heroes: Trails in the Sky [PSP], Dark Souls 2: Scholar of the First Sin [PS4], Black Desert Online [PC]
    • Sorry Deadshot, wenn bei Nexgam dazu kein Thread existiert ist es noch nicht angekündigt für mich :D

      Habe den Trailer gerade nochmal gesehen. Kann schon verstehen wie du es mit dem Feeling meinst, bei Uncharted geht die Action sofort los, das ist sofort ein Uncharted und das sieht man sofort. Bei dem Gears Trailer ist alles nen bisschen gruseliger, man wird gefühlt von dem Viech verfolgt usw, was nicht unbedingt klassisches Gears-Feeling ist. Aber denke davon wird auch noch genug kommen. So wie bei Uncharted hoffentlich auch Explorieren und Rätsel vorkommen werden.
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Screenshotstime!
      Files
    • Sieht für mich wie ein typisches Gears aus, nicht mehr und nicht weniger. Irgendwelche Innovations "Kunststückchen" konnte (wollte?) man imo auch nicht erwarten.

      Technisch aber ebenfalls nicht mehr auf dem Niveau der PS4 Exklusivtiteln.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Neue Infos!

      Game Informer Artikel Scans:
      imgur.com/a/ll73A



      Gamefront.de Infos:


      Gears of War 4: Handlung erstreckt sich über 24 Stunden / Co-Op für zwei Spieler geplant

      09.03.16 - Der Shooter Gears of War 4 von The Coalition wird einen Co-Op-Modus für zwei Spieler enthalten, wie die neueste Game Informer schreibt.

      Zwei Spieler können auf diese Weise online oder lokal miteinander spielen; in Gears of War 3 (Xbox 360) war kooperatives Spielen noch zu viert möglich.

      Jetzt ist Spieler 1 immer JD Fenix (Marucs Fenix' Sohn), Spieler 2 entscheidet sich zwischen Kait und Del. "Während die drei Charaktere die meiste Zeit zusammen sind, gibt es gelegentlich Momente, in denen sie sich aufteilen und die Geschichte einen etwas anderen Verlauf nimmt - je nachdem, ob Spieler 2 sich für Kait oder Dell entscheidet", heißt es in dem Magazin weiter.

      Die Geschichte von Gears of War 4 handelt 25 Jahre nach Gears of War 3 und deckt einen Zeitraum von 24 Stunden ab. Die Locust wurden am Ende von Gears of War 3 durch die Imulsion-Waffe auf Sera zwar erfolgreich getötet, doch leben nur noch ein paar hunderttausend Menschen auf dem Planeten.

      Die COG-Streitkräfte haben die Menschen zusammengetrieben, die von hohen Mauern eingeschlossen in kleinen Gebäuden leben. Nicht jeder ist glücklich damit. Und so formiert sich eine Splittergruppe außerhalb der Mauern, die "Outsiders".

      Die COG werden von den Menschen wie "Helikopter-Eltern" empfunden, die alles überwachen, um das Leben und die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. Die "Outsiders" sehen ein Leben nur als lebenswert an, wenn man frei und unabhängig ist.

      Die Geschichte beginnt, als ein Dorf der "Outsiders" von einer mysteriösen neuen Macht angegriffen wird und die Bewohner entführt werden. JD, Kait und Del untersuchen die Vorfälle und bekommen es mit den neuen Feinden "The Swarm" zu tun. Am Endes des Krieges gab es so viele Locust zu beerdigen, dass sie nur noch in Massengräbern geworfen wurden. Die drei Helden haben die Vermutung, dass die neue Bedrohung mit diesem Vorgang zu tun hat.

      In der ersten Mission kommen die Drei in einen Wald, in dem sie Kokon-ähnliche Kapseln entdecken. Aus diesen Kokons schlüpfen monströse bleiche Kreaturen, die fast menschlich aussehen. Diese Feinde werden "Juvies" genannt.

      Die "Juvies" können sich möglicherweise weiterentwickeln und werden zu "Drones": Sie können Waffen benutzen und sind die Hauptgegner in Gears of War 4. Auch neue Feinde wie die "Pouncer" - waren in der E3-Demo schon zu sehen - kommen hinzu.

      Die "Pouncer" passen ihre Taktik dem Verhalten des Spielers an: Rennt er über ein offenes Gelände, werfen sie giftige Stacheln auf den Boden; verharrt er in Deckung, laufen sie los und greifen ihn direkt an. Das Deckungssystem der Serie soll überarbeitet werden, so dass man u.a. viel mehr verschiedene Objekte als Deckung nutzen kann. Release: Weihnachtsgeschäft 2016 (Europa)

      Consolewars.de Infos:

      - Die Waffe am Ende von Teil 3 hat alle fossilen Brennstoffe vernichtet
      - Die Menschheit ist nun eine bedrohte Rasse, die sich nur noch in
      einigen Städten, die von hohen Mauern umgeben sind, leben. Windstürme
      machen den Menschen zu schaffen
      - Diese Stürme hören auf den Namen "Windflares" und sind eine Mischung aus Hurricane und Vulkan
      - Es gibt vier verschiedene Intensitäten der Stürme, die sich auch auf die Kämpfe auswirken sollen
      - Bei einem Sturm der Kategorie 4 geht es nur noch ums Überleben
      - Auch die Feinde müssen sich vor dem Wetter in acht nehmen
      - Das Setting wurde von Norditalien inspiriert
      - Man möchte den Horror und die Atmosphäre aus dem ersten Teil zurückbringen
      - Die Story wird über einen Ingame Zeitraum von einem Tag gehen
      - Die neuen Feinde heißen "The Swarm"
      - Auch neue Arten an Gegnern wird es geben, Locust scheinen alle tot zu
      sein und wurden in Massengräbern verscharrt. Die neue Bedrohung scheint
      aber irgendeine Verbindung zu den alten Feinden zu haben
      - Der Horde Modus wird wohl zurückkehren
      - Man wird auch viel Wert auf den Multiplayer legen und man weiß um die Beliebtheit. Die Rede ist dabei auch von eSport
      - Es wird neue Waffen geben
      - Ein neues Cover-System. Aber auch die Feinde können die Helden aus der Deckung zerren und erledigen
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Klingt alles ziemlich uninteressant nach dem spektakulären dritten Teil.

      Keine Locust? Horror (lol)? Nur zwei Spieler coop? "Cocoon"-Gegner? Splittergruppen? Überhaupt, wen interessiert die Story in Gears-Spielen? Da muss vor allem geballert werden ...
      backloggery.com (collection)

      PLAYING: Pillars of Eternity [PC], The Legend of Heroes: Trails in the Sky [PSP], Dark Souls 2: Scholar of the First Sin [PS4], Black Desert Online [PC]
    • Bei mir ist es genau anders herum. Für mich wird es der interessanteste Teil seit langem, wenn man sich wieder mehr am Erstling orientiert und die Locust mal in Rente schickt. Teil 3 war zwar objektiv gut, hat mich von der Erfahrung her aber nur noch dezent begeistert, und vom Spielgefühl sogar enttäuscht.
      Frieden ist eine Lüge
      Es gibt nur Leidenschaft
      Durch Leidenschaft erlange ich Kraft
      Durch Kraft erlange ich Macht
      Durch Macht erlange ich den Sieg
      Der Sieg zerbricht meine Ketten


    • Freue mich auch richtig drauf, schade das es kein 4 coop geben wird. Auf doe Story bin ich echt gespannt da am ende von Teil 3 viele Fragen offen geblieben sind.
      XBL: Shinobi MG PSN: Shinobi74
      Currently playing:
      Fire Emblem Awakening (3DS), South Park Stick of Truth (360)


      Einkaufsliste:
      Gears of War 4, Recore, Forza Horizon 3 (ONE)