[XBO/PS4] Final Fantasy XV - Details + erste Trailer

    • [XBO/PS4] Final Fantasy XV - Details + erste Trailer

      Square Enix gab nun heute bekannt, dass Final Fantasy XV für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird.
      Ein erster Trailer zeigt beeindruckende Impressionen aus dem neusten Teil der FINAL FANTASY-Reihe.



      Zuvor bekannt unter dem Namen FINAL FANTASY Versus XIII, wurde die Entwicklung des Titels ausgeweitet und auf einen technischen Level gehoben, der die Fähigkeiten der neuen Hardware-Generation voll ausnutzt. Das zentrale Konzept, die Welt und die Story folgen dabei der ursprünglichen Vision, doch das First Poduction Development Team hat sämtliche Gameplay-Elemente und die Grafikqualität von FINAL FANTASY XV im hohen Maße verbessert, um die technischen Fähigkeiten der nächsten Hardware-Generation voll auszunutzen und den Erwartungen der Spieler, die dem Titel entgegenfiebern, gerecht zu werden.


      Der neuer Gameplay-Trailer zeigt ausführlich die actionreichen Kämpfe im neuesten Teil der FINAL FANTASY-Reihe.



      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox 360
      #2 Blacklist on Xbox
      #6 Blacklist on PS2
    • Die ersten Gameplay Szenen sehen ja gruselig aus. Dachte erst ich gucke ein Uncharted Video.
      So wird das ein weiteres Final Fantasy welches ich nicht spielen muss.
      Es sollte mal etwas wie "Final Fantasy Retro" oder so erscheinen als neue IP, dass was ich hier sehe hat ja nur noch sehr wenig mit dem JRPG Genre zu tun.
      PS4: Hazuki-sandman
      Wii U: Hazukisandmann

      If you don't like it, learn to love it!
    • Hab PS4+FFXV auch schon lang preordert :D
      Freu mich derbe. Release wird gut.
      Endlich mal keine dumme Tussi als Mainchar. Und wie eine Schwutte sieht da bisher auch keiner aus. :love:
      Lülülülüülülüüüüü~Lüüüülüülülülülülülülülülüüüüüüüüüüüüü!

      ミ ュ ン ヘ ンNEOGEOやろう No 2
    • Neuer Trailer von der TGS:
      gamersyde.com/download_final_f…tgs_trailer-33001_en.html

      Hm ... sieht schon sehr cool aus, aber:
      • Grafisch wenig beeindruckend und unsauber (Kantenflimmern)
      • Komplett Open World mit Fahrzeugen?
      • Kingdom Hearts Kampfsystem, kein separater Kampfbildschirm
      • Wirkt wie ein Mix aus Xenoblade und Kingdom Hearts
      • Null Final Fantasy Flair. Wenn nicht am Ende die Musik kommen würde, könnte es auch ein neues Franchise sein von dem was man da sieht
      • Im Endeffekt die gleichen Szenen wie seit sieben Jahren. Irgend ein Prinz läuft mit seinen coolen Mode-Kumpels durch die Pampa, kloppt Monster und sehnt sich nach seiner Geliebten
      backloggery.com (collection)

      PLAYING: Pillars of Eternity [PC], The Legend of Heroes: Trails in the Sky [PSP], Dark Souls 2: Scholar of the First Sin [PS4], Black Desert Online [PC]
    • Puh, Eurogamer hat mit dem Producer gesprochen. Hatte das garnicht mitbekommen, die haben Nomura aus dem Projekt gekickt, damit er sich um KH3 kümmern kann (welches dann wohl 2020 erscheint). :D Mit Tabata haben sie jetz vielleicht einen Produzenten, der nicht nur einmal im Monat vorbeischaut und überrascht ist, wie weit man doch schon gekommen ist, geflissentlich die ewige Verzögerung verdrängend.^^

      Was mir Sorgen macht sind die Kämpfe. Die sind ja scheinbar nichtmal so komplex wie Kingdom Hearts.

      It'll basically be a one-button action, and the AI intuitively outputs an action that kind of satisfies, gives you that instant gratification, and it connects with the simple touch of a button. I myself am not getting any younger. I don't want to be frantically pushing buttons. I also want to utilise the intelligence of the hardware spec, and not have to go through too much hassle or trouble in order to execute moves.


      Das würde erklären, warum im TGS Trailer keine Button-Einblendungen sind. Ich wünsche mir von einem FF eh keine Echtzeit-Kämpfe, aber wenn es wirklich darauf hinauläuft, dass man nur X drücken muss (oder Kreis in Japan :P) Und die AI sich automatisch die passende Aktion aussucht... zudem klingt es trotz Echtzeit nichtmal nach Action. Er will nicht die Mühe haben, wild die Buttons zu drücken... also nur einmal drücken und der Charakter haut ganze Kombos raus?

      Es ist halt alles noch sehr vage. Vielleicht ist es auch anders gemeint. Oder nur eine Option. Aber es klingt nach großem Mist.

      Funkuchen wrote:

      Aber insgesamt sehen die Charaktere interessant aus und nicht ganz so stark auf J-Pop getrimmt.

      ShoguN wrote:

      Hab PS4+FFXV auch schon lang preordert :D
      Freu mich derbe. Release wird gut.
      Endlich mal keine dumme Tussi als Mainchar. Und wie eine Schwutte sieht da bisher auch keiner aus. :love:


      Seriously?



      Ich sehe direkt drei von vier Charakteren, die den Homoradar anschlagen lassen. Der Emo, der lustige J-Popper, und der, der sich für cool hält mit Lämmermannfrisur und sonnenbrille. Ich denke, es ist die gayste Ansammlung von Helden in einem Main FF bisher. Sonst gab es einen oder zwei pro Party, hier werden uns vier Charaktere präsentiert, und schon bei denen sind drei Leute mit bad-hair-day dabei. 4 Typen fahren romantisch im Cabrio rum.
      Ich würde denken, man versucht mit einem Trailer möglichst die Abwechslung unter den Charakteren zu zeigen, aber wenn das schon die abwechslungsreichen Typen sein sollen, wie sieht dann der Rest aus?

      Dagegen war Lightnings Gesocks ja noch akzeptabel... da gabs den Zwerg und den Idioten mit dem Kopftuch.

      Ich wünschte, Tabata hätte auch die Charakterdesigns verändern lassen. Drei der vier Charaktere haben diesen absolut tuntigen J-Idol Look mit ihren beknackten Frisuren. Das ist okay bei einem comicartigen Stil, aber bei realistischer Grafik sieht es einfach für Westler peinlich aus. Fand ich schon bei Cloud störend; bei FF VII hat die Stachelfrisur nicht gestört, weder im Spiel noch bei den Artworks, die comichaft waren. Als dann Advent Children kam und er wie ein echter Mensch aussah, sah er dank der Haarpracht grenzdebil aus.
      Es ist einfach eine Grenze, die da überschritten wird von individuell aber cool hin zu einem Look, bei dem man kichern würde, wenn man so jemanden in Wirklichkeit sehen würde außerhalb Japans. Und wenn, dann würde ich nicht gleich DREI von vier Helden in dem Stil präsentieren, sondern für Abwechslung sorgen. Um den weltweiten Appeal von FF wieder herzustellen, muss man auch da auf einen gesunden Mittelweg bauen. FF-Helden sollen nicht aussehen wie aus Skyrim, aber Nomura verliert mit seinen Designs von mal zu mal mehr die Zugänglichkeit für eine westliche Masse. Am Ende haben wir mit FF XIV dann ein FF, dass zwar spielerisch dank Open World und simpler Action im Westen ankommt, aber vom visuellen Stil her einfach zu uncool ist.
      Ich hab immer schon ein "Atari-Feeling" beim Lynx gehabt, wie beim Jaguar, ein bisschen wie Perlentauchen in der Jauchegrube.

      Chris Roberts hat so viel Geld gesammelt, der könnte in Star Citizen eine Arcadehalle bauen, wo man dann Shenmue 3 zockt. Eventuell ein neues Stretchgoal?

      E-Penis:

      2012 Fight for Life Europameisterschaft Dritter Platz
      2013 Kasumi Ninja Europameisterschaft Zweiter Platz

      Post was edited 2 times, last by 108 Sterne ().

    • Kann schon sein, ich werde es sicher irgendwann ausprobieren. Aber was da an Charakteren präsentiert wird, und die Androhung das Spiel mehr casual zu machen sind einfach richtig scheiße.

      FF XIII-2 und XIII-3 habe ich auch nicht gezockt, nachdem XIII so ein Rotz war. Die FF-Reihe hat mit XIII einfach unter westlichen Zockern gewaltigen Schaden genommen und einen schlechten ruf bekommen. FF war für mich, wie für andere das Warten auf einen neuen Star Wars Film. Ich wusste, es würde episch werden. Die Compilation of FFVII, FFTA 1&2 und FFX-2 haben bereits an meiner Ehrfurcht für die Marke genagt, und XIII hat jede Vorfreude auf neue FFs gekillt bei mir. Ich lasse es auf mich zukommen, mal sehen wie es wird, aber FF muss sich bei mir erst rehabilitieren. Früher war ein FF für mich gut, bis ich selbst feststellen musste, dass es nicht so ist. Heute gehe ich erstmal vom schlechten aus, und freue mich, eines besseren belehrt zu werden.
      Ich hab immer schon ein "Atari-Feeling" beim Lynx gehabt, wie beim Jaguar, ein bisschen wie Perlentauchen in der Jauchegrube.

      Chris Roberts hat so viel Geld gesammelt, der könnte in Star Citizen eine Arcadehalle bauen, wo man dann Shenmue 3 zockt. Eventuell ein neues Stretchgoal?

      E-Penis:

      2012 Fight for Life Europameisterschaft Dritter Platz
      2013 Kasumi Ninja Europameisterschaft Zweiter Platz
    • Darum finde ich die Onlineteile vom Style/Feeling her drölf mal besser als die Singleplayer Games. Die SOlospieler verpassen einfach das BESTE Setting in FF. Sei es XI oder XIV. Aber ist ja ALWAYSONLINE BÖÖÖH!! blablabla. Wir wissen es besser :love:
      Lülülülüülülüüüüü~Lüüüülüülülülülülülülülülüüüüüüüüüüüüü!

      ミ ュ ン ヘ ンNEOGEOやろう No 2
    • Ja, es war schon pervers, dass ich bei FF XIV, obwohl ich die meiste Zeit solo gespielt und mich auf die Story konzentriert habe bei einem verdammten MMO das Gefühl hatte, das beste Single-Player-FF seit Teil XII zu zocken.^^

      Die Welt, die Story, Vielfalt der Jobs und Skills... hat alles gepasst. Ich sage immernoch, man könnte das anpassen, KI-kontrollierte Begleiter anstatt andere Spieler anbieten und als Solo-Game verkaufen, alte FF-Fans wären viel glücklicher damit als mit XIII.^^
      Ich hab immer schon ein "Atari-Feeling" beim Lynx gehabt, wie beim Jaguar, ein bisschen wie Perlentauchen in der Jauchegrube.

      Chris Roberts hat so viel Geld gesammelt, der könnte in Star Citizen eine Arcadehalle bauen, wo man dann Shenmue 3 zockt. Eventuell ein neues Stretchgoal?

      E-Penis:

      2012 Fight for Life Europameisterschaft Dritter Platz
      2013 Kasumi Ninja Europameisterschaft Zweiter Platz
    • Keiner der Charaktere hat rosa Haare, keiner läuft im ultra knappen Miniröckchen rum... ist doch das normalste JRPG ever! :D


      108 Sterne wrote:

      Die Welt, die Story, Vielfalt der Jobs und Skills... hat alles gepasst. Ich sage immernoch, man könnte das anpassen, KI-kontrollierte Begleiter anstatt andere Spieler anbieten und als Solo-Game verkaufen, alte FF-Fans wären viel glücklicher damit als mit XIII.^^

      Das wäre mal eine verdammt gute Idee für ein Final Fantasy 16! :)
    • Das kann Genial aussehen wie es will. (was es nicht tut)
      Wenn ich aber bedenke das SE vom Erfolg von FF 15 die zukünftigen Produktionen auf Konsolen abhängig macht, können wir uns wohl langsam komplett von FF auf Konsolen verabschieden.
      Bravely Default war der richtige Ansatz wie es auf PS4 und co. wieder zugehen sollte und dort hätte man weitermachen sollen. Mit FF 15 schaufeln die doch nur ihr eigens Grab.
      XBL Gamertag: Phill XVII
      PSN ID: PhillXVII
      3DS FC: 4656-7982-7921
      Nintendo Network ID: PhillXVII
      Twitch: PhillXVII

      Post was edited 1 time, last by Phill XVII ().