Epic Mickey 2: The Power of Two

    • Epic Mickey 2: The Power of Two

      Epic Mickey 2: The Power of Two offiziell angekündigt / Erste Bilder

      21.03.12 - Disney gibt bekannt, dass man zusammen mit Warren Spector an dem Action/Adventure Epic Mickey 2: The Power of Two (PS3, Xbox 360, Wii) arbeitet. Alle Charaktere sollen vollständig mit Sprachausgabe unterlegt sein.

      Im Co-Op Modus kann jederzeit ein zweiter Spieler ins Spiel einsteigen: Während der erste Spieler Mickey steuert, übernimmt der Partner Oswald The Lucky Rabbit; Oswald ist in der Lage Elektrizität zu manipulieren. Einzelspieler werden von Oswald ständig begleitet, der sieunterstützt.

      Im Gegensatz zum Vorgänger verspricht Spector, dass er und sein Team bei Junction Point eine benutzerfreundlichere Kamera integrieren wollen. Ein Erscheinungstermin ist noch unklar, über eine mögliche 3DS-Version wurde noch nichts gesagt.

      CLICK PICTURE (3 x Epic Mickey 2)
      CLICK (SfGate: "Disney sketches sequel to 'Epic Mickey' video game")
      Quelle: Gamefront.de
      „Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr.“
    • Mich hat am ersten Teil der lieblose Levelaufbau mehr genervt, als die vermurkste Kameraführung. Der Trailer schaut auch nicht gerade danach aus, als ob man aus den Fehlern gelernt hat, sondern wie ein Zweispieler Update. Es ist eigentlich eine Schande, wenn man sich überlegt, was man aus dem Spiel hätte machen können. So ist und bleibt es ein fader Jump and Run Verschnitt, der mit den liebgewonnenen Disney Charakteren klotzen kann.

      Zum Trailer: Das wird wohl ein Trailer für die HD-Konsolen sein. Das erkennt man an den höher aufgelösten Texturen. Allerdings ist der Rest des Erscheinungsbilds für hochgezüchtete Heimkonsolen sehr entäuschend. Ein Bein hat man sich damit keinesfalls ausgerissen...

      Post was edited 1 time, last by Retrozocker ().

    • Zurückblinkend, war es auch für mich eine deftige Enttäuschung. Besonders wegen Warren Spector, der Name schürt noch Erwartungen. Leveldesign und Kamera waren nicht das einzige Problem. Ich hab es gehasst, das alles eine Einbahnstraße war. Nie konnte man zurück, wenn man in dem Level davor was vergessen hatte und ein bisschen freies Erkunden abseits des Storypfades. Sobald Mickey dort nicht mehr aus Storygründen hin musste, *zack!* nicht mehr betretbar. Das gilt besonders für den Dschungel und der Berg an Mickey Merchandise. Die fand ich richtig gut gestaltet, verwinkelt, versteckte Geheimnisse.

      Das schlimmste ist, das Epic Mickey nich fertig ist. Schon früh hatten Spector und Junction Point mit arbeiter davon geredet, das Mickeys Äußeres sich mit seinem Verhalten ändern soll. Böse eher richtung 1960, der gute 2000, unentschlossen 80er-90er. War nicht drin. Die freischaltbaren Konzeptzeichnungen zeigen Bosskämpfe gegen die Jolly Rodger, der nie stattfand. Mir kommt das alles so vor, als habe Disney da Dampf gemacht.
      PSNID/NINID/Steam: crewmate
    • Mr.Deadshot wrote:


      Sieht genauso aus wie Teil 1 und der war scheiße.

      Nix da, Teil 1 gehört zu den besten Jump' n Runs dieser Gen. Geile Story, tolle Atmo, gelungenes und abwechslungsreiches Gameplay und teilweise höchst innovativ. Kritikpunkte wie das eingeschränkte Back-Tracking, die teils schlechte Kamera und die nicht vorhandene Sprachausgabe stimmen zwar, geil ist das Spiel aber dennoch.

      Retrozocker wrote:

      Mich hat am ersten Teil der lieblose Levelaufbau mehr genervt

      In welcher Hinsicht war das Level-Design ieblos bzw. schlecht!? Dragonblade oder SPRay haben schlechtes Lv-Design, aber bestimmt nicht Epic Micky.
      Übrigens kommt auch ein 3DS-Teil. :thumbsup:
      SEGA JUNKIE

      Kinect: Ruining franchises since 2010
    • Kirbyfan wrote:

      Mr.Deadshot wrote:


      Sieht genauso aus wie Teil 1 und der war scheiße.

      Nix da, Teil 1 gehört zu den besten Jump' n Runs dieser Gen. Geile Story, tolle Atmo, gelungenes und abwechslungsreiches Gameplay und teilweise höchst innovativ. Kritikpunkte wie das eingeschränkte Back-Tracking, die teils schlechte Kamera und die nicht vorhandene Sprachausgabe stimmen zwar, geil ist das Spiel aber dennoch.

      Retrozocker wrote:

      Mich hat am ersten Teil der lieblose Levelaufbau mehr genervt

      In welcher Hinsicht war das Level-Design ieblos bzw. schlecht!? Dragonblade oder SPRay haben schlechtes Lv-Design, aber bestimmt nicht Epic Micky.
      Übrigens kommt auch ein 3DS-Teil. :thumbsup:

      Sorry, aber :lol:

      Besser als Mario Galaxy 1+2? Little Big Planet 1+2? Epic Mickey war vor allem eines: Epic boring.
    • Little Big Planet fand ich schon immer überwerwertet. Es ist so undynamisch . Das Problem ist einfach die Physik. Super Mario galaxy fnd ich geil, sogar extrem geil, aber Mario 64 und Mario Sunshine fand ich dennoch besser.

      When it comes to multiplatform games, the Wii version in typically placed on the backburner or is handed off to a different development team. That’s not the case with Epic Mickey 2.

      With Epic Mickey 2, Wii is the lead platform for the project. Junction Point is working on the version for Nintendo’s console while Blitz Games Studios is handling the PlayStation 3/Xbox 360 versions.

      I suppose this shouldn’t come as a surprise, as the series did start off as a Wii exclusive. Nonetheless, it’s nice to know that the Wii version is in good hands even though Epic Mickey 2 will be a multiplatform release.


      Quelle: NintendoEverthing
      SEGA JUNKIE

      Kinect: Ruining franchises since 2010
    • Witzig. Habe gerade im Neogaf gelesen, dass Junction Point sich um die Wii Version kümmert und die HD Versionen werden von dem Studio entwickelt, welches bisher für folgende Spiele verantwortlich war:

      Meanwhile the HD versions are made by the studio who shat out:
      Puss in Boots (2011)
      Michael Phelps: Push the Limit (2011)
      Fantastic Pets (2011)
      Yoostar 2 (2011)
      All Star Karate (2010)
      Biggest Loser: Ultimate Workout (2010)
      The Biggest Loser Challenge (2010)
      iCarly (2009)
      Karaoke Revolution (2009)
      Biggest Loser (2009)
      Bratz Girlz Really Rock (2008)
      Tak and the Guardians of Gross (2008)
      Karaoke Revolution Presents: American Idol Encore (2008)
      Karaoke Revolution Presents: American Idol (2007)
      Sneak King (2006)
      PocketBike Racer (2006)
      Big Bumpin' (2006)
      SpongeBob SquarePants: Creature from the Krusty Krab (2006)
      Bratz: Forever Diamondz (2006)
      Bratz: Rock Angelz (2005)
      Pac-Man World 3 (2005)
      The Fairly OddParents: Shadow Showdown (2004)
      Bad Boys: Miami Takedown (2004)
      The Fairly OddParents: Breakin' Da Rules (2003)
      Barbie Horse Adventures: Wild Horse Rescue (2003)
      Taz: Wanted (2002)
      Zapper: One Wicked Cricket (2002)
      Fusion Frenzy (2001)

      Ich glaube da bleib ich doch liebend gerne bei Warren Spectors Wii Version :D
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • kingcar wrote:

      Mr.Deadshot wrote:


      Sieht genauso aus wie Teil 1 und der war scheiße.


      THIS!
      VOLL DAS HATER FORUM UND SO111111!!!!111einself



      Mickys Farbe und Oswalds Elektrofähigkeiten können Dinge elemenieren und Feinde befreunden
      Beide Fähigkeiten können überkreuzt kombiniert werden
      Oswalds neue Fähigkeiten beinhalten den Helikopter-Flug mit seinen Ohren, um höhere Hindernisse zu überwinden
      Oswald kann seinen Arm abtrennen, um ihn als eine Art Bumerang zu nutzen. Damit kann man weit entfernte Gegenstände ergattern
      Im Einspieler-Modus wird Oswald von der CPU gesteuert. Laut Warren Spector wäre die Künstliche Intelligenz von Oswald sehr gut
      Die Entwickler haben bei der Kamera mit Nintendo zusammengearbeitet. Nintendo hätte sehr geholfen
      In der englischen Version spricht Frank Welker den Charakter Oswald und Cary Elwes die Figur Gus the Gremlin
      Der Preisgekrönte Comic-Autor Marv Wolfman hat an den Dialogen und der gesamten Geschichte mitgewirkt
      Alle Dinge, die man mit Mickys Farbe verändert, verbleiben nun im gesamten Spielverlauf
      Je nachdem, wie der Spieler im Verlauf des Spiels interagiert, wird Micky Fähigkeiten verlieren oder hinzugewinnen.
      Es wird ein Tutorial im Fantasia-Theme geben
      Jeder Bereich hat einen Bahnhof, um zwischen den Regionen zu reisen
      Es wurde eine komplett neue Physik-Engine entwickelt
      Die Physik spielt in den neuen Puzzles eine größere Rolle
      Die 2D Cartoon-Levels werden wieder dabei sein. Einige davon basieren auf den Cartoons von Oswald
      Sammelbare Gegenstände sind auch wieder dabei

      Disney Micky Epic 2 erscheint bei uns unter anderem für Nintendo Wii am 26. September 2012.
      SEGA JUNKIE

      Kinect: Ruining franchises since 2010
    • Scheiß auf die Artworks. Die wurden versehentlich (?) geleaked. Die Trailer haben schon weit vor Release klar gemacht, das dass eigentliche Spiel nichts mit den Zeichnungen zu tun hatte. Warren Spector hatte die Künstler Extreme ausloten lassen. Bei fast allen Spielen fallen massenweise Artwork an.

      Für mich war es zuerst mal der Name Warren Spector. von Mister Deus Ex, Senior System Shock und Dr. Thief erwarte ich mehr. Und dann die Versprechen in den Trailern. Was da alles versprochen wurde und wie viel da gehalten wurde - das hat Moloneux Niveau. Nix mit einem Mickey, desen Aussehen sich mit seinen Taten ändert.
      PSNID/NINID/Steam: crewmate