Wii U Rumor Roundup

Autor:

Auf Gamesindustry.biz meldeten sich zahlreiche Entwickler zum Thema Wii U zu Wort. Darunter sehr interessante Aussagen zu Nintendos kommender Hardware. Nachfolgend eine Zusammenfassung!

wiiu_02Mehrere Entwickler aus der Gamesbranche bestätigten anonym, dass die Grafikleistung (Nintendo-Fans bitte hinsetzen!) der Wii U nicht die Qualität der Xbox 360 oder Playstation 3 erreichen soll. Das liege unter anderem daran, dass bei der Wii U weniger Shader zum Einsatz kommen. "Die neue Nintendo Konsole sei nicht im Stande, so viele zu berechnen", so ein Entwickler. Shader beispielsweise lassen in aktuellen Spielen wie Skyrim oder Battlefield 3 Explosionen, Feuer, Wasser, Rauch und Schatten realistischer aussehen. Insgesamt gesehen ein äußerst wichtiges Feature bei modernen NextGen-Konsolen - ihr Kiddie-Image legten heutige Videospiele längst ab: Spielwelten wurden größer, Grafiken um ein vielfaches detaillierter. Warum Big N an leistungsfähigen Chips spart, ist mir unklar. Man sollte meinen, Nintendo hätte aus den Fehlern (N64, Wii) vergangener Jahre gelernt.

 

Die sichtlich enttäuschten Entwickler legten noch einen drauf. Zwar sei manches besser, wie zum Beispiel das Design, dennoch könne die Wii U nicht mit der aktuellen Konkurrenz aus dem Hause Microsoft oder Sony mithalten. Darüber hinaus bekam auch der Tablet Controller (siehe Bild links) sein Fett weg, der lediglich an einer Wii U Konsole verwendet werden könne. Weitere Mitspieler müssten auf gewöhnliche Wii-Eingabegeräte (WiiMote, Nunchuk-Combo) zurückgreifen. Dies könnte bei speziellen Titeln für Nach-/bzw Vorteile unter den Spielern sorgen.

 

wiiu_07Ich stelle mir folgendes Szenario vor: Man zockt einen Taktikshooter und der Touchscreen auf dem Tablet-Controller blendet eine Übersichtskarte ein. Auch  Buttons zur Waffenschnellwahl wären vorstellbar. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Der Spieler mit Wiimote / Nunchuck ist klar benachteiligt. Die Basisstation muss zudem stets eingeschaltet sein. Befindet sich der Tablet-Controller außer Reichweite, kommt es zu Problemen bei der Signalübertragung.

Letztendlich gefällt den Entwicklern eine Kombo aus Playstation 3 Konsole und Playstation Vita Handheld in jeder Hinsicht besser, zumal diese einfacher zu programmieren sei. "Du kannst mit dieser Kombination alles das machen, was du auch mit der Wii U auf die Beine stellen kannst. Und mehr", so einer der anonymen Spieledesigner.

Ob man den Aussagen von Gamesindustry.biz Glauben schenken darf, wird sich auf der E3 2012 zeigen. Dort wird die Wii U endlich in anspielbarer Form bereitstehen. Erscheinen soll die Hardware noch pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsfest.

Forum
  • von Funkuchen:

    Zitat von »Rocky82« Ich fand Bros U super, aber es hat sich zu der Version der Wii zu wenig getan. 3d World war nett, aber sicherlich hintenraus kein großes Mario. Es wirkt wie ein Andernanderreihen von Mini-Stages, 3d World trennt den Galaxy-Teilen in fast...

  • von Rocky82:

    Finde es bedenklich, nach 2 Jahren Wii U schon davon zu sprechen, das Aushaengespiel schlechthin für die nächste Konsole zu planen. Sony wird vor 2017 sicherlich nicht die ps5 in den Raum werfen... Man ist den Wii U Käufern ein weiteres Mario schuldig: Ich fand Bros U super, aber es hat sich zu...

  • von Azazel:

    Es hat nichts mit Sichtweise zu tun. Yoshis world wurde damals von Nintendo selbst als Super Mario world 2 vermarktet. Bei Princess Peach schrieb ich auch "könnte". Zumal es sich eben nicht viel anders Spiel als ein reines Mario J&r. Nur weil man die Hauptfigur austauscht ist es...

Insgesamt 8840 Beiträge, diskutiere mit